Intro

"Was ist die grösste Herausforderung nach der Digitalisierung?"

Seit mehr als einem Jahrzehnt wird diese Frage fortlaufend gestellt. Antworten dazu sind seit dem Jahr 2008 dokumentiert, als dieses Thema erstmals im Rahmen eines Gastvortrags auf dem Schleswig-Holsteinischen Forum für Hochschulen und Medienwirtschaft in Kiel zur Diskussion gestellt werden konnte:

Diese Sammlung an Stellungnahmen wird seit dieser Zeit kursorisch und doch konsequent vorangetrieben. Inzwischen gibt es ein interessiertes Aufhorchen, wenn diese Frage gestellt wird, die Bereitschaft, darüber nachzudenken und zu antworten. Diese Reaktionen werden seitdem online dokumentiert und einige davon nachfolgend zitiert. Zehn Jahre später, 2018, wurde diese Frage erstmals in einer anderen deutschsprachigen Publikation gestellt.

2008: Wim Wenders über das Digitale Zeitalter

Wir eröffnen diesen Abschnitt mit einer Antwort von Wim Wenders, zu der er im Anschluss an seine Keynote auf der Popkom-Konferenz am 9. Oktober 2008 folgendes sagte

 

Es folgt die Übersetzung ins Deutsche:

[…] Es ist seltsam [„funny“], dass Du [„you“] mir diese Frage über das Digitale Zeitalter stellst, und dass dies mit einer digitalen Kamera aufgezeichnet wird – [ja, ja,] ich habe das wohl gesehen [Lacher im Publikum]. Schau: Ich kann mir die Kontaktstreifen jener Bilder ansehen, die ich als kleiner Junge von sieben, acht Jahren gemacht hatte. Ich hatte eine Rollei-Kamera.

Und diese Kontaktstreifen sprechen zu mir und sagen: Schau, an diesem Tag bist Du in den Zoo gegangen. Und ich habe viele Fotos gemacht. Von den Lamas und den Guerillas und all diesem Getier ["stuff"]. Und dann und wann siehst Du meine Mutter oder jemand der mit mir war. Und Du siehst die Autos, so wie sie damals ausgehen haben und die Spiegelungen in den Scheiben. Und Du siehst den kleinen Jungen als Fotografen. Und das ist alles in einer Anordnung, weil es auf dem Kontaktstreifen ist. Und die Negative haben Nummern: Und so kannst Du den Verlauf eines [ganzen] Tages im Jahr [– sagen wir - ] 1954 verfolgen.

Heute tun die Kinder das[selbe] mit ihren digitalen Kameras. [Aber] Es wird gelöscht sein oder verloren gegangen sein, wenn es eine neue Kamera gibt oder ein neues mobiles Telefon – denn viele dieser Bilder werden [heute schon] auf mit einem mobilen Telefon aufgenommen – oder aber sie werden auf irgend einer Festplatte verschwinden und niemand wird mehr in 10 Jahren noch in der Lage sein, diese Platte noch zu laufen zu bringen oder das Format auszulesen [in dem diese Bilder gespeichert wurden]. Von daher glaube ich, dass vieles von diesem über dokumentierten Zeitalter von selbst dabei ist, sich andauernd [auch wieder] zu löschen.

Auch die Idee von Erinnerung ist schon so gut wie ausgelöscht [„going“]. Wenn wir heute von „Memory“ sprechen, dann denkt keiner mehr daran, dass damit das Erinnerungsvermögen im Kopf gemeint sein könnte, sondern „Memory“, das bedeutet: Speicherplatz [„storage space“]. Ist es nicht so? Und das wird noch so weitergehen. Und das ist unverantwortlich. Denn diese Art [technischer] Speicherplatz kennt uns nicht. Und so wird etwas verschwinden. Unser Erinnerungsvermögen ist dabei sich [mehr und mehr] auflösen.

Also, einige Philosophen werden mit dieser Frage [noch] sehr viel radikaler vorgehen als ich […]

Mehr dazu findet sich in dem Blog-Eintrag vom gleichen Tag auf DaybyDay ISSN 1860-2967: Pop? Komm!

2008: Was kommt nach der Digitalisierung?

Die nachfolgenden Interviews aus den Monaten August bis Oktober des Jahres 2008 basieren auf einem Netz-Eintrag des Blogs DaybyDay ISSN 1860-2967 vom 25. März 2010.

In der hier dokumentierten Liste erhalten Sie einen Einblick in den Arbeitsbogen, der 2008 vor Beginn der Aufnahmen vorbereitet worden war und dann Zug um Zug aktualisiert wurde.

Er enthält einen Überblick über alle Interviews, so wie sie in chronologischer Reihenfolge bei den GesprächspartnerInnen "on the fly" angefragt wurden und - in erstaunlich vielen Fällen - danach auch sogleich aufgezeichnet werden konnten. [1]

Diese Aufnahmen wurden zunächst in Form von Flash-Files allen Interviewten zur Verfügung gestellt. Nur diese hatten zunächst die Möglichkeit, ihre Video-Beiträge einzusehen und ggf. Einspruch gegen deren Publikation im Netz zu erheben.

Nachdem so gut wie keine Einsprüche vorgetragen wurden, auch an dieser Stelle nochmals der ausdrückliche Dank an alle, die sich einer Frage gestellt haben, die weit über den Tellerrand ihrer jeweils aktuellen Tätigkeiten und anstehenden Entscheidungen hinausreicht. [2]

Hier nun der Überblick über die angesprochenen Personen ihre Reaktionen und ihre Antworten auf die Frage: "Was kommt nach der Digitalisierung?"

- And now: see and hear the answers to this one and only question:
"What will be next after the digitalization
?"

Name: Job: Tag: Anlass/Ort: Interview: Antwort:
Zane A. Ball, PhD Director, Microprocessor Product Marketing, Intel Corp. Digital Enterprise Groupe 2008-08-20 GC-PK: Intel
Dr. Malte Behrmann RA, GF. G.A.M.E 2008-09-01 medienwoche@ifa / ICC
Fernando Gil de Bernabé Managing Director, Strategy and Consumer, Internet Business Solutions Group Cisco 2008-08-29 Connectionseurope Summit Series, Kempinski Berlin Interview liegt vor
Terry Freiherr von Bibra GF Yahoo! Deutschland GmbH 2008-09-01 medienwoche@ifa / ICC
Jürgen Bruckmeyer Chefredakteur TOMORROW 2008-08-29 Digital Lifestyle Award 2008 / Palais am Funkturm Anfrage gestellt
Dr. Philipp Bouteiller Founder & COO, sMeet – Reality Communications GmbH 2008-09-02 venture lounge / medienwoche@ifa / ICC
Andreas Dripke GF euro.marcom dripke.pr 2008-09-02 Medienwoche Berlin, ICC
Helmut Egenbauer Vors. der GF Media Broadcast 2008-09-01 medienwoche@ifa / ICC Anfrage gestellt
Eva Emenlauer-Blömers Projektleitung der berliner Landesinitiaitve "Projekt Zukunft" der Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen 2008-09-03 medienwoche@ifa / ICC Interview liegt vor
Markus Fritz VP & GM Marketing SES Astra 2008-08-30 Technisch-Wissenschaftliches Forum TWF: Fernsehen 2020
Markus Giordano Leiter strategische Produktentwicklung & Innovation, Mitglied der Gl. SevenOne intermedia GmbH 2008-09-03 medienwoche@ifa / ICC Interview zugesagt
Dr. Rolf Giessen Dramaturg, Filmhistoriker medienwoche@ifa / ICC 2008-09-01
John Graham General Secretary EDCF, European Digital Cinema Forum 2008-09-16 IBC Amsterdam
Dave Graveline US-Radiomoderator 2008-08-27 ShowStoppers@IFA / Marshallhaus
Dr. Rainer Hecker Vors. d. AR gfu 2008-08-27 PK: IFA / Halle 6.3 keine Antwort
Dr. Bertold Heil GF MEDIA BROADCAST AT 2008-08-29 FTD_Konferenz Medien und Entertainment
Jens Heithecker Direktor IFA, Messe Berlin 2008-08-19 PK: medienwoche@ifa
Dr. Hans Hege GF Medienanstalt Berlin Brandenburg, mabb 2008-08-19 PK: medienwoche@ifa
Hans Joachim Kamp Sprecher der GF Philips Deutschland, Vize-Präsident ZVEI 2008-08-27 PK: IFA / Halle 6.3 Antwort ... nur im off
Prof. Klaus Keil Direktor Erich Pommer Institut, EPI 2008-09-03 Symposium des EPI / medienwoche&IFA / ICC
Alexander Kölpin Teamleiter Medien, IuK und Kreativwirtschaft Berlin Partner GmbH 2008-09-01 medienwoche@ifa / ICC Interview liegt vor
Dr. Andreas Lober Partner, SchulteRiesenkampff 2008-08-20 GCDC-Lobby Messe Leipzig Interview zugesagt
Dr. Georg Lütteke Philips Consumer Lifestyle, ZVEI 2008-09-02 Medienwoche / ICC Anfrage gestellt
Wolfgang Marzin CEO of Leipziger Messe 2008-08-20 PK: Games Convention keine Antwort
Michael Moritz Geschäftsführender Gesellschafter CatCap GmbH 2008-09-02 venture lounge / medienwoche@ifa / ICC
Prof. Dr. sc. phil. Wolfgang Mühl-Benninghaus Prof. für Theorie und Geschichte des Films an der Humboldt Univ. Berlin 2008-09-01 medienwoche@ifa / ICC Interview liegt vor
Petra M. Müller GF Medienboard Berlin-Brandenburg GmbH 08-08-19 PK: medienwoche@ifa
Dr. Alexander Pet GF Gesellschaft für Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik, gfu 2008-08-19 /-27 PK: medienwoche@ifa Anfrage mehrfach gestellt
Joachim Reinhart GF Panasonic Europe 2008-08-28 PK: Panasonic / Halle 5.2
Gerhard Schaas Vorstand Technik, LOEWE AG 2008-08-27 ShowStoppers@IFA / Marshallhaus Interview liegt vor
Robert Scoble Bloger 2008-08-30 Panel-Keynote / Marshallhaus
Peggy Schönbeck Director Games Convention 2008-08-20 PK: Games Convention keine Antwort
Michael Schott C.E.O. TCS Film- u. Fernsehproduktions GmbH 2008-09-03 Symposium des EPI / medienwoche&IFA / ICC Interview erfolgt
Stuart Sikes President Parks Associates 2008-08-29 Connectionseurope Summit Series, Kempinski Berlin
Nico SIMON CEO Utopia Group 2008-09-16 IBC Amsterdam
Frank Stehling GF. PRIMEHOUSE GmbH 2008-09-02 medienwoche@ifa / ICC Interview liegt vor
Dr. Helmut Stein GF ISDM, Mitglied des Vorstandes Deutsche TV-Plattform 2008-08-30 Technisch-Wissenschaftliches Forum TWF: Fernsehen 2020
Dr. Horst Stipp Senior Vice President Strategic Insights and Innovation, NBC Universal 2008-08-29 FTD_Konferenz Medien und Entertainment Interview liegt vor
Patrick von Sychowski Chief Operations Officer (Digital Cinema) : Adlabs Films Ltd. 2008-09-16 IBC Amsterdam
Sebastian Turner Vorstand Scholz & Friends 2008-10-29 Medientage München
Jan Wagner Cliffhanger Productions 2008-08-20 GCDC-Lobby Messe Leipzig
Mike de Vries GF Land der Ideen. Marketing für Deutschland GmbH 2008-08-27 PK: IFA / Halle 6.3 Anfrage gestellt
Dr. Andreas Weineck Managing Director THE HISTORY CHANNEL / THE BIOGRAPHY CHANNEL 2008-08-29 FTD_Konferenz Medien und Entertainment Interview liegt vor
Prof. Dr. Dieter Wiedemann Präsident der Hochschule für Film und Fernsehen "Konrad Wolf" Potsdam, HFF 2008-09-03 Symposium des EPI / medienwoche&IFA / ICC Interview liegt vor
Marcus Worbs Manager goetzpartners 2008-08-29 FTD_Konferenz Medien und Entertainment

2010: Die Zukunft im 25. Jahr der CeBIT

Unter dem Projekt-Titel 25 Jahre Visionen @ CeBIT wurden auf der CeBIT der Jahre 2010 und 2011 zwei Fragen gestellt: was sich in den letzten 25 Jahren seit der Gründung der CeBIT am meisten verändert habe - und was sich in den nächsten 25 Jahren am nachhaltigsten verändern werde.

Die in diesem Zusammenhang beantworteten Fragen sind inzwischen freigegeben und im Rahmen der Publikation "DaybyDay ISSN 1860-2967" freigegeben unter den folgenden Links einsehbar:

— CeBIT 2010: Interviews (deutsch)
— CeBIT 2010: Interviews (english)

— CeBIT 2011: Interviews (deutsch)
— CeBIT 2011: Interviews (english)

Hier werden demnächst nochmals alle Antworten präsentiert, die im Verlauf der CeBIT 2010 - in Zusammenarbeit mit der Produktionsfirma Nativision - eingefangen werden konnten.

Aber nunmehr nicht mehr als Flash-Files, sondern im MP4-Format:

Nachfolgend ein Überblick in alphabetischer Reihenfolge über alle Interview-PartnerInnen, die im Verlauf der CeBIT-Tage 2010 Rede und Antwort gestanden haben.

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. e. h. mult. Dr. h. c. mult. Hans-Jörg Bullinger,
Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft (Deutsch)

Norbert Eder
Software AG, Leiter der Unternehmenskommunikation (Deutsch)

Dirk Ellenbeck
Vodafone, Leiter Kommunikation Enterprise, Technik, Innovationen (Deutsch)

Stefan Engel
Acer Inc., Geschäftsführer (Deutsch)

Claus Fesel
DATEV eG, Leiter Zentrales Marketing (Deutsch)

Kurt Gohmert
T-Systems Enterprise Services GmbH, C-DA Global Account Daimler, Business Center Corporate Funtions, Customer Relationship Management (Deutsch)

Dr. -Ing. Herbert Heitmann
SAP AG, Unternehmenssprecher, Leiter Unternehmenskommunikation (Deutsch)

Norbert Hentges
Deutsche Telekom AG, Sprecher der Geschäftsführung (Deutsch)

Prof. Dr. e.h. Lutz Heuser
SAP AG, Executive Vice President & Head of SAP Research (Deutsch)

Sven Kielgas
SERVICEPLAN Gruppe für innovative Kommunikation, Partner (Deutsch)

Michael Kiess
IBM, Unternehmenssprecher (Deutsch)

Andreas Klavehn
Carl Zeiss AG, Leiter Vertrieb und Marketing Multimedia Devices (Deutsch)

Dr. Marian Magraf
Bundesministerium des Innern, Oberregierungsrat Biometrie, Pass- und Ausweiswesen, Meldewesen (Deutsch)

Michael Melzig
FUJITSU Technology Solutions GmbH, Manager Marketing Business Clients, CoE Workplace Solutions, Technology Integration Services Deutschland (Deutsch)

Jan Möller
Bundesministerium des Innern, IT-Stab, Referent Recht, Pass und Ausweiswesen, Identifizierungssysteme (Deutsch)

Prof. Dr. Sven Prüser
HTW, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, Webciety

Alexander Rabe
Frauenhofer IESE, Leiter PR/Marketing, Assistent der Institutsleitung (Deutsch)

Ernst Raue
Deutsche Messe Hannover, Vorstand (Deutsch)

Dr. Joseph Reger
FUJITSU Technology Solutions GmbH, Chief Technology Officer (Deutsch)

Prof. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer
BITKOM, Präsident (Deutsch)

Jochen W. Schmidt
Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Managing Director, Head of TMT, Investment Banking (Deutsch)

Martin Strobel
Intel GmbH, Pressereferent Wirtschaftspresse DACH (Deutsch)

Dr. Mario Tobias
BITKOM,Mitglied der Geschäftsleitung, Technologien & Dienste (Deutsch)

Dipl.-Ing. (FH) Axel Urbanski
iX-Magazin, Heise Zeitschriften Verlag, Technischer Autor & IT Berater, Energieeffizienz-Berater (KfW) (Deutsch)

Thorsten Urbanski
G Data, Public Relations Manager (Deutsch)

Ossi Urchs
F.F.T. Medienagentur (Deutsch)

Prof. Dipl.-Inf. Birgit Wilkes
Technische Hochschule Wildau [FH], Telematik, Gebäudeautomation (Deutsch)


Nachfolgend an dieser Stelle nochmals einen grossen Dank an alle GesprächspartnerInnen, die sich - hier nochmals in chronologischer Reihenfolge aufgeführt - zu einer Stellungnahme bereit erklärt haben:

Am 28. Februar 2010:

Frauenhofer IESE
- Alexander Rabe - Leiter PR/Marketing, Assistent der Institutsleitung | Head of PR/Marketing, Executive Office Manager

Bundesministerium des Innern
- Jan Möller - Referent Recht, Pass und Ausweiswesen

BITKOM
- Dr. Mario Tobias - Mitglied der Geschäftsleitung, Technologien & Dienste | Head of Technologies & Services, Member of the Executive Board

Carl Zeiss AG
- Andreas Klavehn - Leiter Vertrieb und Marketing Multimedia Devices | Director Sales and Marketing Multimedia Devices

Vodafone
- Dirk Ellenbeck - Leiter Kommunikation Enterprise, Technik, Innovationen |

T-Systems Enterprise Services GmbH
- Kurt Gohmert - C-DA Global Account Daimler, Business Center Corporate Funtions, Customer Relationship Management |

Software AG
- Norbert Eder - Leiter der Unternehmenskommunikation | Vice President Corporate Communications

FUJITSU Technology Solutions GmbH
- Michael Melzig - Manager Marketing Business Clients, CoE Workplace Solutions, Technology Integration Services Deutschland

Am 1. März 2010:
BITKOM
- Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer - Präsident BITKOM

Deutsche Messe Hannover
- Ernst Raue - Vorstand | Member of the Board

FUJITSU Technology Solutions GmbH
- Dr. Joseph Reger - Chief Technology Officer | Chief Technology Officer

Deutsche Telekom AG
- Norbert Hentges, Sprecher der Geschäftsführung | Chairman of the Managing Board, Business Customers

Am 2. März 2010:

SAP AG
- Dr. -Ing. Herbert Heitmann, Unternehmenssprecher, Leiter Unternehmenskommunikation | Chief Communications Officer, Global Communications

Fraunhofer Gesellschaft
- Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. e. h. mult. Dr. h. c. mult. Hans-Jörg Bullinger , Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. | President of Fraunhofer Headquarters

F.F.T. Medienagentur
- Ossi Urchs |

Capgemini UK plc
- Andy Mulholland, Global Chief Technology Officer

Google Earth
- Michael Jones, Chef-Technologe

Am 3. März 2010:

Thermaltake
- Louis Huang, Business Operations, Executive Vice President

SERVICEPLAN Gruppe für innovative Kommunikation
- Sven Kielgas

Technische Hochschule Wildau [FH]
- Prof. Dipl.-Inf. Birgit Wilkes, Telematik, Gebäudeautomation

SAP AG
- Prof. Dr. Dr. e.h. Lutz Heuser, Executive Vice President & Head of SAP Research |

Acer Inc.
- Stefan Engel, Geschäftsführer | CEO

Bundesministerium des Innern
- Dr. Marian Margraf, Oberregierungsrat Biometrie, Pass- und Ausweiswesen, Meldewesen |

Am 4. März 2010:

Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
- Jochen W. Schmidt, Managing Director, Head of TMT, Investment Banking |

Intel GmbH
- Martin Strobel, Pressereferent Wirtschaftspresse DCH |

HTW, Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
- Prof. Dr. Sven Prüser, Webciety |

IBM
- Michael Kiess, Unternehmenssprecher | Manager of Communications

DATEV eG
- Claus Fesel, Leiter Zentrales Marketing |

Am 5. März 2010:

G Data
- Thorsten Urbanski, Public Relations Manager | Public Relations Manager

Wolfram Research Inc.
- Conrad Wolfram, Director of Strategic & International Development

iX-Magazin, Heise Zeitschriften Verlag
- Dipl.-Ing. (FH) Axel Urbanski, Technischer Autor & IT Berater, Energieeffizienz-Berater (KfW) |

Flickr.com,
- Stewart Butterfield, Co-Founder

LinkedIn Corporation
- Kevin Eyres, Managing Director Europe

2010: The 25th. CeBIT - and the Future in 25 Years?

There was one topic missing at CeBIT 2010: it’s 25th anniversary.

Therefore it was decided to make a series of interviews and to stream them on "DaybyDay, ISSN 1860-2976" first.

— CeBIT 2010: Interviews (english)

Up to the end of week 11/2010 the access to this page was hidden by a user-ID and a login-password.

Up to that moment all the speakers could relate to their interviews, make remarks and reclaim changes, if a mistake was made.

Thereafter a DVD-production was realized and further activities were planned.


Here is the author and editor-in-chief of "DaybyDay ISSN 1860-2976" presenting the outline of (t)his project on March 1st on the CeBIT-Hanover fairground:


And here will follow - now als MP4 files - all the interviews, taken on this occasion, presented in alphabetical order:

Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. e. h. mult. Dr. h. c. mult. Hans-Jörg Bullinger
Fraunhofer Gesellschaft, President of Fraunhofer Headquarters (English)

Stewart Butterfield
Flickr.com, Co-Founder (English)

Norbert Eder
Software AG, Vice President Corporate Communications (English)

Dirk Ellenbeck
Vodafone, Leiter Kommunikation Enterprise, Technik, Innovationen (English)

Stefan Engel
Acer Inc., CEO (English)

Kevin Eyres
LinkedIn Corporation, Managing Director Europe (English)

Claus Fesel
DATEV eG, Leiter Zentrales Marketing (English)

Kurt Gohmert
T-Systems Enterprise Services GmbH, C-DA Global Account Daimler, Business Center Corporate Funtions, Customer Relationship Management (English)

Dr. -Ing. Herbert Heitmann
SAP AG, Chief Communications Officer, Global Communications (English)

Prof. Dr. e.h. Lutz Heuser
SAP AG, Executive Vice President & Head of SAP Research (English)

Louis Huang
Thermaltake, Business Operations, Executive Vice President (English)

Michael Jones
Google [Earth], Chief Technology Advocat (English)

Sven Kielgas
SERVICEPLAN Gruppe für innovative Kommunikation, Partner (English)

Michael Kiess
IBM, Manager of Communications (English)

Andreas Klavehn
Carl Zeiss AG, Director Sales and Marketing Multimedia Devices (English)

Andy Mulholland
Capgemini UK plc, Global Chief Technology Officer (English)

Prof. Dr. Sven Prüser
HTW, University of Applied Sciences Berlin, Webciety (English)

Alexander Rabe
Frauenhofer IESE, Head of PR/Marketing | Executive Office Manager (English)

Ernst Raue
Deutsche Messe Hannover, Member of the Board (English)

Dr. Joseph Reger
FUJITSU Technology Solutions GmbH, Chief Technology Officer (English)

Jochen W. Schmidt
Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA, Managing Director, Head of TMT, Investment Banking (English)

Martin Strobel
Intel GmbH, PR Manager (English)

Dr. Mario Tobias
BITKOM, Head of Technologies & Services, Member of the Executive Board (English)

Dipl.-Ing. (FH) Axel Urbanski
iX-Magazin, Heise Zeitschriften Verlag, Science Writer & IT Consultant, Energy Efficiency Consultant (KfW) (English)

Thorsten Urbanski
G Data, Public Relations Manager (English)

Ossi Urchs
F.F.T. Medienagentur (English)

Conrad Wolfram
Wolfram Research Inc., Director of Strategic & International Development (English)


Thank you to all those who took part in this experiment, if you want this list in a chronological order, look at the annex [3]

A special "Merci" to all the members of the team
— in Hannover: Marion Lo Voelsen, Christophe Lhopital - and: "Fiffi".
— in Berlin: Adriana Fiaco and Klaus Meier.

2011: 25 Years of CeBIT and the Future in 25 Years

Here you will find a series of interviews about the past and future of the ICT-sector, reflected on the occasion of the 25th year of CeBIT - presented as flash-video-files.

— CeBIT 2011: Interviews (english)

Later on, you will find an introduction to the topic by the author Wolf Siegert

And here you will find the names of all the mostly male speakers [4] who dared to answer.

The videos in MP4-format will be inserted here later:

- Peter Biddle
Head of AppUp Products and Services, Intel Corporation, Bellevue, Redmond, Seattle, USA

- Dr. Walter Boermann
PR-Manager, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Frankfurt am Main

- Axel Diekmann
Managing Director, Central Europe, Kaspersky Labs GmbH, Ingolstadt

- Raimund Genes
Chief Technology Officer, Trend Micro Deutschland GmbH, Hallbergmoos

- Dipl. Phys. Bernd Hanstein
Vice President Product Management System Solutions, Rittal GmbH & Co. KG, Herborn

- Prof. Joerg Menno Harms
Chairman of the Supervisory Board, Hewlett-Packard GmbH, Böblingen

- Rajat Kakar
Head of Maintenance Group, Fujitsu Technology Solutions GmbH, Augsburg

- Wolfgang Karbstein
Sales Leader, HDM-I Heidelberg mobil International GmbH, Heidelberg

- Andre Kiehne
Vice President Services, Technology Solutions Portfolio, FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS GmbH, München

- Dr. Johannes Mainusch
Vice President Operations, XING AG, Hamburg

- Prof. Dr. sc. rer. nat Christoph Meinel
Professor for Computer Science, Internet Technologies
President and CEO of the Hasso-Plattner-Institut for IT-Systems Engineering, Potsdam

- Thomas Mickeleit
Director of Communications, Microsoft Deutschland GmbH, München

- Mark C. Straton
Senior Vice President, Global Solutions Marketing, Siemens Enterprise Communications, Inc., Reston, USA

- Dirk Wittkopp
Vice President IBM Germany Research & Development GmbH, Boeblingen

 
And this interview has been send to us by Dursun Topcu, Vice President, Istanbul Chamber of Commerce, Turkey
_

2011: Die Zukunft in 25 Jahren nach 25 Jahren CeBIT

Anmoderation: Dr. Wolf Siegert auf der CeBIT 2011 in Hannover

Unter dem Projekt-Titel - 25 Jahre Visionen @ CeBIT wurden auf der CeBIT der Jahre 2010 und 2011 zwei Fragen gestellt: was sich in den letzten 25 Jahren seit der Gründung der CeBIT am meisten verändert habe - und was sich in den nächsten 25 Jahren am nachhaltigsten verändern werde.

Die in diesem Zusammenhang beantworteten Fragen sind inzwischen zu einer Einsichtnahme im Rahmen der Publikation "DaybyDay ISSN 1860-2967" freigegeben und unter den folgenden Links einsehbar gemacht worden:

— CeBIT 2011: Interviews (deutsch)
— CeBIT 2011: Interviews (english)

Wie schon im letzten Jahr, der 25. CeBIT, wurde auch in diesem Jahr - nach 25 Jahren CeBIT - die Frage gestellt:
- "Was sich in den letzten 25 Jahren CeBIT am meisten geändert?"
- "Was könnte sich in den nächsten 25 Jahren am nachhaltigsten ändern?"

Und die auf Video - in Zusammenarbeit mit der Firma Nativision - festgehaltenen Antworten wurden ab dem 8. März 2011 im Netz - bislang noch als Flash-Files - ausgespielt.

Hier werden diese Interviews demnächst nochmals eingestellt, dieses Mal im MP4-Format, mit den folgenden Protagonisten:

- Dr. Walter Boermann
Leiter Kommunikation + Public Affairs, VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e.V., Frankfurt am Main

- Axel Diekmann
Managing Director, Central Europe, Kaspersky Labs GmbH, Ingolstadt

- Raimund Genes
Chief Technology Officer, Trend Micro Deutschland GmbH, Hallbergmoos

- Dipl. Phys. Bernd Hanstein
Leiter Product Management System Solutions, Rittal GmbH & Co. KG, Herborn

- Prof. Joerg Menno Harms
Vorsitzender des Aufsichtsrats, Hewlett-Packard GmbH, Böblingen

- Jan Herold
Vertriebsleiter, Comarch Software und Beratung AG, München

- Wolfgang Karbstein
Vertriebsleiter, HDM-I Heidelberg mobil International GmbH, Heidelberg

- Andre Kiehne
Vice President Service, Technology Solutions Portfolio, FUJITSU TECHNOLOGY SOLUTIONS GmbH, München

- Dr. Johannes Mainusch
Vice President Operations, XING AG, Hamburg

- Prof. Dr. sc. rer. nat Christoph Meinel
Institutsdirektor und Geschäftsführer des Hasso-Plattner-Instituts für Softwaresystemtechnik, Potsdam

- Thomas Mickeleit
Direktor Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Microsoft Deutschland GmbH, München

- Ralf Wilking
Fachleiter Product Integration Messen & Events, Deutsche Telekom AG, Bonn

- Michael Wilmes
Public Relations Manager Deutschland, LG Electronics Deutschland GmbH

- Dirk Wittkopp
Vice President IBM Germany Research & Development GmbH

2014: Werte in der digitalen Welt. Symposion Berlin

Nach einjähriger Vorbereitung wurde die Frage nach der Zukunft nach der Digitalisieurung am 19. September 2014 in einem ganztätigen Symposion n der Vertretung des Landes Bremen in Berlin unter dem Titel "Werte in der Digitalen Welt" aufgegriffen und in einer ganztätigen nicht öffentlichen Veranstaltung aus Anlass des Geburtstages des Veranstalters erneut aufgegriffen.

Die inzwischen zur Publikation freigegebenen Mitschnitte dieser Vorträgen, Gespräche und Interview finden sich in "DaybyDay 1860-2967" unter diesen Titeln / Links:

- "O-Töne & Gäste"

- "Vanishing Values Versus Virtual Values"

2015 Was kommt nach der Digitalisierung?

Wie eingangs angesprochen, ist diese Frage "Was ist für Sie die grösste Herausforderung nach der Digitalisierung?" in der Öffentlichkeit seid nunmehr einem Jahrzehnt - immer und immer wieder - gestellt und hier auszugsweise mit einer Reihe von Antworten dokumentiert worden.

Im Jahr 2015 wurde diese Frage unter anderem den TeilnehmerInnen auf der re:publica gestellt. Hier einige Antworten

von Michael Pretorius:

2017: Was kommt nach der Digitalisierung?

Wie eingangs angesprochen, ist diese Frage "Was ist für Sie die grösste Herausforderung nach der Digitalisierung?" in der Öffentlichkeit seid nunmehr einem Jahrzehnt - immer und immer wieder - gestellt und hier auszugsweise mit einer Reihe von Antworten dokumentiert worden.

Bereits mit der hub-conference des bitkom vom 28. November 2017 in Berlin ergaben sich eine Reihe von Perspektiven, die weit über das Format einer in die Jahre gekommenen CeBIT hinausreichten. Ein guter Grund also, auch dort die Frage einmal mehr zur Diskussion zu stellen und einige der Antworten zu dokumentieren. Sie lauteten u.a.:
- Digital und analog zusammenführen
- Der Prozess der technologischen Innovation geht weiter
- Die Menschen wieder mit dem Analogen in Verbindung bringen
- Zurück in die Zeiten und Werte vor der Digitalisierung
- Das Sprechen miteinander
- New financial models beyond state rules
- Das Leben im Analogen verbessern
- Unterschiedliche Lebenswelten zulassen
- Humanisierung:
- Die Menschen mitnehmen:
- Blockchain und AI
- Neuer Sinn
- Nano Technologie
- Miteinander reden
- Die Digitaliserung wird nicht enden
- Sich in die Augen schauen können
- Das Neue bewahren
- Responsability
- Data theft
- Die Sozialisierung
- Den Wandel überleben

2018: Was kommt nach der Digitalisierung?

Ein Jahr später, bei den "Digital-Gipfel"-Tagen in Nürnberg am 3.-4. Dezember 2018 war die CeBIT Geschichte. Die Bundeskanzlerin, die nach direkter Rücksprache mit dem BKAmt zumindest noch das 25. Jubiläum in Hannover ausgerufen hatte:

war in diesem Jahr schon gar nicht mehr zum Start der neuen CEBIT erschienen.

Ein Grund mehr, diese Frage nach der Zukunft nach der Digitalisierung (und der CeBIT - sic!) einmal mehr den Gipfel-TeilnehmerInnen zu stellen. Hier der Link zu einer Zusammenfassung der am zweiten Tag eingesammelten Antworten:
- Reaktionen auf den DigitalGipfel, Teil 2

2019: Was kommt nach der Digitalisierung?

Auch in diesem Jahr wurde erneut diese Frage an vielen Orten an viele Menschen gestellt.

Vorab wurde hier dieser Beitrag eingestellt, der im Rahmen einer ganzen Reihe von Interviews verfasst wurde, die im Nachgang zum Geburtstag am 19. September in Berlin in den Räumen der bbw-Hochschule durchgeführt wurden:

Essay von Klaus Meier

Inzwischen sind die am 21. September 2019 von Bernd Latzel geführten Interviews als Video fertiggestellt und Online veröffentlicht worden.
Der Film "DIGITALISIERUNG Was kommt danach?" kann sowohl
- HIER auf DaybyDay ISSN 1860-2967
als auch
- Hier auf LinkedIn
eingesehen werden.

Anmerkungen

[1Die Nachmamen sämtlicher Personen, die ihre Antwort sogleich haben aufzeichnen lassen, sind daher auch in Fettschrift ausgewiesen.
Das gilt auch für jene Personen, die sich nicht vor der Kamera äussern wollten aber stattdessen einen schriftlichen Beitrag in Aussicht gestellt hatten.

[2Und ein Dank an die vielen Helfer und Fürsprecher, vor allem aber an die Herren Klaus Meier und Bernd Latzel für ihre software- als auch video-technische sowie dramaturgische Unterstützung - denn die vor 10 Jahren generierten Daten bedurften einer Anpassung an die neuen Verhältnisse: so wurden alle bislang im Flash-Format generierten Video-Datensätze in MP4-Files gewandelt.

[328. Februar 2010

Frauenhofer IESE
- Alexander Rabe - Head of PR/Marketing | Executive Office Manager

Bundesministerium des Innern
- Jan Möller - Referent Recht, Pass und Ausweiswesen

BITKOM
- Dr. Mario Tobias - Mitglied der Geschäftsleitung, Technologien & Dienste | Head of Technologies & Services, Member of the Executive Board

Carl Zeiss AG
- Andreas Klavehn - Leiter Vertrieb und Marketing Multimedia Devices | Director Sales and Marketing Multimedia Devices

Vodafone
- Dirk Ellenbeck - Leiter Kommunikation Enterprise, Technik, Innovationen |

T-Systems Enterprise Services GmbH
- Kurt Gohmert - C-DA Global Account Daimler, Business Center Corporate Funtions, Customer Relationship Management |

Software AG
- Norbert Eder - Vice President Corporate Communications |

FUJITSU Technology Solutions GmbH
- Michael Melzig - Manager Marketing Business Clients, CoE Workplace Solutions, Technology Integration Services Deutschland

1. März 2010

BITKOM
- Prof. Dr. Dr. h.c. mult. August-Wilhelm Scheer - Präsident BITKOM

Deutsche Messe Hannover
- Ernst Raue - Vorstand | Member of the Board

FUJITSU Technology Solutions GmbH
- Dr. Joseph Reger - Chief Technology Officer | Chief Technology Officer

Deutsche Telekom AG
- Norbert Hentges, Sprecher der Geschäftsführung | Chairman of the Managing Board, Business Customers

2. März 2010

SAP AG
- Dr. -Ing. Herbert Heitmann, Unternehmenssprecher, Leiter Unternehmenskommunikation | Chief Communications Officer, Global Communications

Fraunhofer Gesellschaft
- Prof. Dr.-Ing. habil. Prof. e. h. mult. Dr. h. c. mult. Hans-Jörg Bullinger , Präsident der Fraunhofer-Gesellschaft zur Förderung der angewandten Forschung e.V. | President of Fraunhofer Headquarters

F.F.T. Medienagentur
- Ossi Urchs |

Capgemini UK plc
- Andy Mulholland, Global Chief Technology Officer

Google Earth
- Michael Jones, Chief Technology Advocat

3. März 2010

Thermaltake
- Louis Huang, Business Operations, Executive Vice President

SERVICEPLAN Gruppe für innovative Kommunikation
- Sven Kielgas

Technische Hochschule Wildau [FH]
- Prof. Dipl.-Inf. Birgit Wilkes, Telematik, Gebäudeautomation

SAP AG
- Prof. Dr. Dr. e.h. Lutz Heuser, Executive Vice President & Head of SAP Research |

Acer Inc.
- Stefan Engel, Geschäftsführer | CEO

Bundesministerium des Innern
- Dr. Marian Margraf, Oberregierungsrat Biometrie, Pass- und Ausweiswesen,Meldewesen, Bundesministerium des Innern |

4. März 2010

Sal. Oppenheim jr. & Cie. KGaA
- Jochen W. Schmidt, Managing Director, Head of TMT, Investment Banking |

Intel GmbH
- Martin Strobel, Pressereferent Wirtschaftspresse DCH |

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
- Prof. Dr. Sven Prüser, Webciety |

IBM
- Michael Kiess, Unternehmenssprecher | Manager of Communications

DATEV eG
- Claus Fesel, Leiter Zentrales Marketing |

5. März 2010

G Data
- Thorsten Urbanski, Public Relations Manager | Public Relations Manager

Wolfram Research Inc.
- Conrad Wolfram, Director of Strategic & International Development

iX-Magazin, Heise Zeitschriften Verlag
- Dipl.-Ing. (FH) Axel Urbanski, Technischer Autor & IT Berater, Energieeffizienz-Berater (KfW) |

Flickr.com,
- Stewart Butterfield, Co-Founder

LinkedIn Corporation
- Kevin Eyres, Managing Director Europe

[4This is the hundreds anniversary of the international women’s day, declared March 19th 1911, based on a proposal of Clara Zetkin, and illustrated on Websites like This: