Intro

Diese Seite ist auf Drängen Dritter zustande gekommen: Man solle nicht nur etwas gut gemacht haben, sondern man würde auch gut daran tun, darüber zu informieren - so die Ansage.

Also wurde eine Auswahl von offiziellen Testaten. persönlichen Testimonials [1] und Interviews zusammengestellt und Zug um Zug ergänzt.

Credits

Lieber Herr Dr. Siegert,
sehr gerne erinnern wir uns an die gemeinsame Ausrichtung des End of Summer Seminars (EOSS) 2015 mit unseren Gästen Matthias Kurth und Christian Schwarz-Schilling.
Es war vor allem Ihr Netzwerk, welches die hochkarätige Besetzung unseres Panels ermöglichte und Ihre Moderation, die die Grundlage für eine fruchtbare Diskussion legte. Daher ist es uns Pflicht und Freude, Sie als Sprecher und Moderator uneingeschränkt zu empfehlen und wir sind gespannt auf die weitere
Zusammenarbeit.
Jörg Müller-Kindt

Prokurist, NetworkedAssets GmbH, 17. Dezember 2018


Lieber Wolf,
Meine berufliche Tätigkeit bei der MEDIA BROADCAST endet zum 31. März. In der Rückschau gibt es eine Reihe von persönlichen Highlights, die ich für die MEDIA BROADCAST zusammen mit Dir gestalten und erleben durfte. Die langjährige Beziehung, das gegenseitige Vertrauen und die kompetent geführten Gespräche und Begegnungen waren wesentliche Punkte für die Freude an meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit.
Für diese im gegenseitigen Respekt geführte Zusammenarbeit möchte ich mich bei Dir ausdrücklich bedanken und wünsche Dir weiterhin persönlich wie beruflich alles Gute.
Mit herzlichen Grüßen
Bernd Heimermann
, Leiter Produkt Management TV, MEDIA BROADCAST GmbH, 17. März 2018


Lieber Dr. Siegert,
welch schöne Lektüre eines rundum gelungenen, sehr umfassenden Gutachtens. Vielen Dank!

Auszug aus der Stellungnahmen eines Kollegen an der bbw-Hochschule in Berlin vom 26.10.2017


[...] Wir sind sicher, dass unsere Mastergruppe von Ihrer Fachkompetenz und Erfahrung ebenfalls enorm wird profitieren können.
Prof. Dr. Klaus-Dieter Schulz, Rektor, Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft, HMKW, Campus Berlin, den 23.10.2014


[...] Even before Wolf became director of IRIS® Media back in 1987, he excelled in multiple independent careers: as an expert in theatre and film, a lecturer and visiting professor in Europe and Asia, a journalist and TV producer responsible for launching new cable and satellite programs, and as the author of the first European patent for a navigation system.
He realised his ambition for radical research by achieving the honours of a “Changineer”, including earning two German State Exams and a PhD. He has successfully changed the world: at least as far as the German broadcasting, European telecommunications and the US film distribution businesses are concerned.

Präsentation als Moderator des Symposiums "Capturing the Moment Through Mobile and Broadcast" im Rahmen des Mobile World Congress’ in Barcelona durch John G. Marino, NAB (National Association of Broadcasters) Vice President Science and Technology, am 26. 02. 2014


Herr Dr. Wolf Siegert wurde mir bereits mit der Aufnahme meiner Tätigkeit bei der T-Systems Business Services, Media&Broadcast im Jahr 2001 als ausgezeichneter Experte im Zusammenhang mit den Fragen der Digitalisierung der Telekommunikationsdienste und als langjähriger und verlässlicher Partner des Telekom Konzerns vorgestellt.
Er hatte sich bereits in den 90er Jahren als Experte für die Einführung von ISDN-Diensten europaweit einen Namen gemacht: im Auftrag der Kommission in Bruxelles als Mitglied des Europäischen ISDN User Forum, EIUF. Schon damals war es ihm gelungen, zunächst große Fotoagenturen und dann die Broadcaster mit ihren Radio- und TV-Programmen als neue Nutzer der digitalen Netze zu gewinnen.
Schon 1989 hatte er – gemeinsam mit der DBP Telekom – auf der Funkausstellung in Berlin für die ARD das Programm „Eins ist Trumpf“ zu einer echten interaktiven TV-Show entwickelt und im August dieses Jahres erstmals zu einer Live-Premiere geführt. Danach war er sowohl auf Geschäftsbereichsleiterebene als auch für den Telekom-Vorstand tätig.
Als es zu Beginn des neuen Jahrhunderts um das Thema der Digitalisierung des Kinos und der Filmdistribution ging, war er genau der richtige Mann am richtigen Platz. Unsere Zusammenarbeit wurde bis zum Verkauf der Media&Broadcast an die TDF-Gruppe kontinuierlich und zur allseits vollsten Zufriedenheit fortgesetzt.
In dieser Zeit sind von meinem Hause wichtige Marksteine gesetzt worden, für die Dr. Siegert ebenso frühzeitig wie weitsichtig die Orientierungspunkte gesetzt hat: von der ersten Zusammenarbeit mit der „Berlinale“ im Jahr 2003 bis hin zu den Live-Übertragungen von Fußballspielen in die Kinosäle zur Zeit der Weltmeisterschaft im Jahr 2006.
Damit konnten wir nicht nur auf dem bundesdeutschen Markt nachhaltig punkten. Durch seine Funktion als Gründungsmitglied der Digital Cinema Society und „President German Chapter“ konnten wir auf die überaus guten internationalen Kontakte von Herrn Dr. Siegert aufbauen. Seine hohe Eloquenz in der englischen / amerikanischen Sprache war ebenso hilfreich wie seine guten Kenntnisse der französischen Sprache und seine langjährigen Bindungen an Paris.
Dr. Siegert zeichnet sich dadurch aus, die neuen Herausforderungen von Konversion und Konvergenz sowohl auf der technischen als auch auf der interkulturellen Seite frühzeitig zu erkennen und sich darauf als Firma – aber auch persönlich – einzustellen.
Mit meinem Wechsel von der Funktion als CEO in den Aufsichtsrat ist es mir ein Anliegen, Wolf an dieser Stelle nochmals für seine ausgezeichneten Leistungen zu danken – und seine hohe persönliche Integrität und Strahlkraft zu würdigen.

Helmut Egenbauer, Vorsitzender der Geschäftsführung Media Broadcast GmbH, Bonn, 2010


[...] Dr. Wolf Siegert lehrt regelmäßig seit 2006 in unserem Weiterbildungsstudiengang „MBA – Media Management“ im Curriculums-Bereich „Mediensektoren/Mediensysteme – Telekommunikation und TV“ zu unserer vollsten Zufriedenheit.
Das Design der Lehrveranstaltungen sowie der Grad der Empathie im zwischenmenschlichen Umgang ist so gut aufeinander abgestimmt, dass die Ergebnisse der Lehrevaluationen regelmäßig im obersten Fünftel liegen.
Dr. Wolf Siegert stellt als international tätige und anerkannte Kapazität auf dem Gebiet der Verbindung von alten und neuen Medien sowie den Perspektiven digitaler Kommunikation eine unverzichtbare Bereicherung für unsere Hochschule dar

FH-Prof. Dr. Angela Fritz, Leiterin Department Wirtschaft & Medien
Vize-Rektorin der Fachhochschule St.Pölten, 28.04.2009


[...] Ihn als Multimedia- Experten zu bezeichnen ist eigentlich eine Untertreibung, denn seit mehr als einem Jahrzehnt ist Dr. Wolf Siegert eine Koryphäe im Bereich moderner Technologie. Mit der Gründung der Firma IRIS® Media vollzog sich für ihn die logische Konsequenz, seine Erfahrungen aus den Bereichen Theater und Film in Verbindung zu bringen mit seinen praktischen Tätigkeiten als Journalist und Fernseh-Produzent. Der generelle Ansatz des Netzwerkes prägt seine Arbeit und seine Einstellung zu den Projekten im Medien-und Kommunikationsbereich, die er betreut und mit seiner Firma entwickelt. Ein idealer Ansprechpartner für die digitalen Perspektiven und Utopien des Kinos der Zukunft.

Präsentation als Moderator des Festivals "Digitale Visionen", Berlin, 15.09.2002


Dear Doctor Siegert,
It is with regret that I am writing to inform you that I shall shortly be returning to
Japan to take up a new assignment in NHK Head Office in Tokyo after three years in
London.
[...]
I would like to take this opportunity to express my sincere thanks and appreciation for the friendship and cooperation you have extended to me and I should be most grateful if the same support was extended to my successor, Syunjiro Ishimura.

Tadaaki Yokoo, Executive Vice President NHK Enterprises Europe Limited, London, 18.06.1996


Dear Dr. Siegert
[...] It should not missed to be said, that much of the success which has been achieved is based on your contributions.
Without a number of people which "carry the waggon" an organisation like EIUF cannot survive. I know that this often means extra efforts in addition to already busy schedules.
On behalf of DG XIII I would like to express our sincere thanks for your valuable contribution.
DG XIII will continue its support of EIUF in 1992 and it would be much appreciated if we could count on your active participation in the coming year, too.

Kurt König, Directorate-General Telecommunications, Information Industries and Innovation, DG XIII/D/1, 19.12.1991


Wolf Siegert is one of the successful pioneers of German private television. He is also an experienced researcher and analyst. Since the inception of the first West German CATV pilot network in 1984 in Ludwigshafen, he has been engaged by the AKK Director Claus Detjen to run TV studio productions for channels such as SAT 1, Music Box, and Bürgerservice.

Wolf Siegert has used his experience in the fields of film and video since he was asked to develop a new type of TV channel during this pilot period. This was a non-commercial, service-oriented citizens’ programme supported by a large number of different associations in the fields of culture and education. In 1987 this programme obtained its own financial resources, organisation and scheduling structure, and is now an integral part of the new media landscape in Germany.

This complement of technical and programming know-how, as well as the capacity to correlate ’private’ and ’public’ services, has enabled him to start his own media consulting firm IRIS - International Research and Information Services.

Dr. Siegert has an extensive. scientific background. He studied in Bremen, Berlin and Paris. He graduated in the fields of communication and aesthetics (1976), and completed his PhD in 1983. He has also been involved in publishing and teaching since 1974. His wide international experience includes large scale research and analysis projects in different aspects of international media development. He has been invited to hold conference series in Europe, the United States and Japan, and in 1983 was appointed visiting professor at Tamkang University in the Republic of China.

His career in media started even earlier. At the age of 16 he founded a theatre group and started stage direction. Later on he was engaged in Bremen, Berlin and Frankfurt working with figures like George Tabori and Rainer Werner Fassbinder. In 1969 he met Mark Boyle and they designed stage performances for innovative music groups like Soft Machine and the Jimmy Hendrix Experience. After savouring the use of film in arts and documentary, from the mid-seventies video became a medium of increasing importance. Wolf Siegert integrated these techniques at a very early stage in the fields of education (long distance teaching) and culture (classical music clips).

Unlike many purely theoretical researchers, he has the invaluable advantage of ’nitty gritty’ experience in a wide range of media applications. His work for CIT has encompassed a spectrum of projects. from the use of computer graphics, to the growth of international cable TV services and applications.

He is based jointly in Mannheim and Berlin. He is married, with a young family. His spare time interest is the constant, if unsuccessful, attempt to carve out some of this rare commodity.

Patrick Whitten, Founder and Chairman of Communications and Information Technology (CIT) Holdings Ltd. London 1987

Testimonials

Do 11.09.2021 10:39 Vielen Dank! [...] Die Gäste waren völlig begeistert von Ihrer Offenheit und Direktheit.
Do 29.07.2021 18:30 Und wolf dieser zusammenschnitt ist einfach herrlich geworden! Vielen Dank dafür :)
Fr 23.07.2021 17:56 Jetzt ist doch alles fein fein fein, danke
So 18.07.2021 10:02 Lieber Herr Siegert,
Mir gefallen Ihre Texte und diese Art des Schreibens sehr! Und auch, dass ein Austausch über große Entfernung heutzutage möglich ist!
Thursday, June 24, 2021 10:53 PM Lieber Wolf Siegert,
[...] Ich danke Ihnen aber sehr, sehr herzlich für die bisherige "Zuarbeit". Das ist großartig :-)
Mo 24.05.2021 08:21 Hallo Wolf,
ich war gerade auf deiner Webseite (welche nebenbei gesagt, wirklich top aussieht!) [...]
Fr 21.05.2021 23:58 Hello Professor Siegert,
[...] Thanks for your the great lectures
Sa. 25.12.2020 11:48 Lieber Wolf,
[...] Ich bewundere deine Haltung und denke nun öfter an dich. Werde mir ab und an auch deine Blogs ansehen, die mich auf ganz neue Pfade führen.
Fr 11.12.2020 09:01 Lieber Wolf,
Deinen Vor-trag habe ich gelesen. Ich bin beeindruckt von Deinem Wissen und der Fähigkeit dich auszudrücken - Dinge aufzuzeigen.
Viel Stoff bietest Du an.: Digitale Gräben….Avatare….
Do 10.12.2020 12:55 Schaut vertraut aus! Wir brauchen Dich echt mal wieder hier…
Fr 04.12.2020 22:12 Lieber Herr Siegert,
Danke für diese
[n] sehr schöne[n] und sehr interessanten Abend!
Mi 04.11.2020 16:19 Herzlichen Dank, Herr Siegert, daß Sie mich füttern.
Neben dem Inhaltlichen schätze ich auch Ihre Spiele mit der Sprache
Di 03.11.2020 20:14 Lieber Wolf,
„grossartig“…. besonders die Zusammenfassung in den Thesen
Di 15.09.2020 13:46 Das Video in der Mitte ist ein Super-Format; vielleicht nehme ich das mal in einer meiner Lehrveranstaltungen.
Di 08.09.2020 12:44 Ich habe mir erlaubt mehrere Artikel der Israel-Erkundung durchzulesen - faszinierend.
Mo 07.09.2020 17:31 Super, vielen Dank und alles Gute
So 12.07.2020 21:59 Sieht super aus, und das bei der Größe!
Fr 10.07.2020 13:51 Lieber Wolf, hallo Bernd,
das ist ein sehr schöner Film geworden mit dem ich komplett einverstanden bin
.
Fr 10.07.2020 12:25 Lieber Wolf,
Ja die Vernetzung, problemlos konnten wir den Film am anderen Ende der Welt sehen . Schön gemacht, gut zu sehen [...] Sehr, sehr schöne Titel!!!!!!!!
.
Mi 08.07.2020 15:38 Danke Wolf! :-)
Love the last sentence on why men etc…
Di 07.07.2020 14:13 Es freut mich - und wundert mich nicht - daß Sie durch die Krise eine Stärkung erfahren. Ihre Energie ist eine ganz besondere.
Deshalb hoffe ich, daß sie sich auf viele andere überträgt.
Sa 04.07.2020 03:50 Lieber Wolf,
Du bist wirklich ein netter Mensch. Danke für die unbürokratische Lösung des Problems.
Di 09.06.2020 11:55 Großartig! So funktioniert vernüpfte Lehre.
Di 09.06.2020 04:40 Thank you. It was wonderful talking to the students and your experiences were valuable. I look forward to more such work.
So 10.05.2020 12:09 Dir, Wolf, danke ich für deinen Artikel.

Ich habe ihn mittlerweile schon drei mal gelesen.
Mir ist als ginge ich mit dem Artikel auf verschiedene Arten sehr in Resonanz.

Mo 04.05.2020 18:45 Lieber Herr Dr. Siegert,
[...] Ich schätze Sie nach wie vor als Top Dozent und bin froh Sie an Bord der Hochschule zu haben.
Mi 29. April 2020 14:53 Lieber Herr Siegert,

und wieder einmal ein wertvolles Feedback Ihrerseits, für welches ich herzlichst danke – ich habe sogleich den Impuls an unsere Ankerverantwortlichen gegeben, tätig zu werden.

Sa 18.04.2020 12:26 Hi Professor

I really loved your first class, didn’t expected the online to be such interactive [...]

Mi 11.03.2020 11:55 Lieber Herr Dr. Siegert,

ich habe vor 8 Jahren mal den Kurs Arbeitsplatz der Zukunft bei Ihnen besucht und nun bewege ich mich selbst in diesem Themenfeld ;)

Danke für diese Inspiration damals!

Do 16.01.2020 10:09 Schöner Text, der für mich die Vielschichtigkeit von kulturellem Schaffen und politischen Realitäten wiederspiegelt.
Do 09.01.2020 09:21 Lieber Wolf,
vielen Dank für den schönen und spannenden Abend. Freue mich immer über den Austausch mit Dir
.
Di 10.12.2019 22:01 [...] Das ist dir sehr gut gelungen! Liest sich prima!
Sa 03.08.2019 00:04 Lieber Herr Siegert,
nachdem ich nun endlich Zeit gefunden habe, mir die Interviews zu der jüngsten Produktion von Nico & the Navigators anzuhören, möchte ich Ihnen ein großes Lob für Ihre Initiative aussprechen: das ist wirklich eine sehr interessante Zusammenstellung von Publikumsstimmen bzw. ein tolles Format, um auch ein wenig von dem „Jenseits der Bühne“ einzufangen. Sehr spannend!
Di 23.07.2019 11:42 Hallo Herr Dr. Siegert,
mit Freude haben wir uns das Feature angehört, vielen herzlichen Dank für die Berücksichtigung!
Do 04.07.2019 14:36 [...] Habe Teile von Deinem RBB Talk gehört - Du machst das meist so schön lebendig, nicht abstrakt theoretisch-wissenschaftlich. [...]
Fr 14.06.2019 10:34 Hi Dr Wolf,
Thanks a lot for sharing. Awesome content.
Mo 03.06.2019 18:38 Wunderbar! Besten Dank und beste Gruesse!
So 02.06.2019 22:35 Sehr geehrter Herr Siegert, vielen Dank für die Übersendung des Links. [...] Das Interview ist sehr gut gelungen.
So 26.05.2019 15:00 Hallo Herr Siegert,
mit dieser Mail möchten wir uns als Gruppe nochmals bei Ihnen für diese neue Form der Vorlesungsgestaltung bedanken. So viel Raum für Kreativität, Aussprache und Freigeist gab es im Rahmen unseres Studiums noch nicht.
Do 28.03.2019 20:19 Die Homepage Ihres Unternehmens habe ich, ebenso, wie auch Ihre persönliche Seite, genauestens studiert und muss sagen: Hut ab vor Ihrer Leistung und der lebenslangen Arbeit.
Mi 27.02.2019 12:21 [...] super,
hast du sehr gut formuliert
Do 31.01.2019 13:27 Lieber Wolf,
danke für Deine Interpretationshilfen und die anregenden Diskussionen. Das sind neue Erfahrungen für mich, die ich immer mehr zu schätzen lerne.
Sa 22.12.2018 13:31 Lieber Wolf Siegert,

danke [...] für Cape Carmen - ein so schöner und berührender Spiegel, der jetzt schon über fünf Jahre Ihre wichtigen Spots beleuchtet! Sie wollten ein Leuchtturm sein - da blitzt so vieles auf und hinaus!

17.12.2018 Lieber Herr Dr. Siegert,
sehr gerne erinnern wir uns an die gemeinsame Ausrichtung des End of Summer Seminars EOSS) 2015 mit unseren Gästen Matthias Kurth und Christian Schwarz-Schilling.
Es war vor allem Ihr Netzwerk, welches die hochkarätige Besetzung unseres Panels ermöglichte und Ihre Moderation, die die Grundlage für eine fruchtbare Diskussion legte. Daher ist es uns Pflicht und Freude, Sie als Sprecher und Moderator uneingeschränkt zu empfehlen und wir sind gespannt auf die weitere
Zusammenarbeit.
NetworkedAssets GmbH
Fr 14.12.2018 15:46 Lieber Herr Dr. Siegert,
[...] Die Kollegen/innen und ich haben bereits während der Reise fleißig Ihre Beiträge gelesen und konnten dadurch auch - zumindest in Gedanken - an der Reise teilnehmen. Also vielen Dank auch hierfür!
Mi 12.12.2018 12:09 Danke! www.daybyday.press ist wirklich ein geniales Format …
Do 06.12.2018 11:45 Was für ein schöner Vortrag lieber Wolf, sehr kreativ.
Do 29.11.2018 11:40 Lieber Herr Dr. Siegert,

Danke für die langjährige Begleitung und die vielen guten Gespräche. Das Thema CeBIT ist nun erledigt. Die Nachrufe werden schnell vergessen sein. So ist unsere Zeit.

Di 11.09.2018 10:46 Sehr geehrter Herr Siegert,

ich möchte mich bei Ihnen für das sehr angenehme Gespräch bedanken. Sie haben die Gabe sehr besänftigend auf Ihre Mitmenschen/Zuhörer zu wirken.
Die besprochene Thematik werde ich intern kommunizieren und dementsprechend weitergeben.

Fr 07.09.2018 12:54 Super, danke!
Fr 07.09.2018 12:01 Lieber Wolf,
da ich mir den einen und anderen Vortrag von Dir im Netz angesehen habe, weiss ich, was Deine Speaker-Kunden erwartet. Deshalb finde ich die Stichpunkte auf der Seite gut wiedergegeben.
Du bist in der Lage nach Wunsch der Auftraggeber einen technisch orientierten, einen am Menschen orientierten und einen philosophischen Ansatz in das Thema Digitalisierung zu bringen. Eine Deiner Stärken aus den Vorträgen, die ich kenne, ist, dass Du die Digitalisierung wieder übersetzt, quasi als »Digilator«. Auch das ist ein Punkt, den Deine Vorträge so hörenswert und für die Auftraggeber wertvoll machen.
Di 28.08.2018 17:01 Thank you, Wolf!
[...] It was a very rewarding evening and everyone seemed to like it.
Di 28.08.2018 10:30 Wunderbar - so soll das sein :)
Gratulation zur gelungenen Veranstaltung!
Mi 13.06.2018 12:12 Hallo Wolf,
besten Dank für die schnelle Nachricht und die Veröffentlichung unseres schönen Gesprächs in diesem kompetenten Rahmen. Da kommen ja alle wesentlichen Aspekte glasklar rüber: die Medienthematik, die Medienperspektiven, die wechselseitige Ergänzung in der Betrachtung und die souveräne Gesprächsführung.
Di 12.06.2018 23:35 Ein intelligentes Interview, ich bin beeindruckt!
Fr 01.06.2018 16:33 Hallo, Herr Siegert,
vielen Dank für die schönen, interessanten und positiven Rückmeldungen zu Ihrem Modul.
Es tut gut, auch einmal von aktiven, motivierten und zufriedenen Studierenden eines gut gelungenen Moduls zu hören.
[...] Herzlichen Dank für Ihr Engagement und Ihre guten Ideen zur Unterrichtsgestaltung.
Mo 30.04.2018 09:34 Lieber Wolf,
Super Website. Still in development, alter Angeber - da wären viele froh, wenn ihr Endprodukt wenigstens vorübergehend so aussähe.
Fr 20.04.2018 07:59 Klasse – herzlichsten Dank Herr Siegert.
Vielen Dank auch für das tolle Gespräch im Nachgang – ich bin sehr gespannt was nach der digitalen Revolution kommt!
Mi 14.03.2018 07:37 Guten Morgen Wolf,
das ist ja großartig. Danke...
Di 13.03.2018 12:38 Sehr schöner Artikel. Sehr lustige Seitennotiz zu Humpty-Dumpty, ich denke, das trifft es ganz gut. :)
Mo 12.03.2018 14:35 Großartig, vielen Dank dafür!
Mo 26.02.2018 22:33 Dear Dr.Siegert,
Thanks again for the course of design thinking. This course has provided me a lot of new perception and knowledge.
So 25.02.2018 11:40 Hallo Herr Siegert,
danke nochmal dass Sie sich noch kurz Zeit genommen haben für mich und mir ein Feedback gegeben haben. War sehr hilfreich für mich, insbesondere weil ich als eine meiner größten Baustellen erachte, vor anderen Leuten päsentieren zu können.
Mo 19.02.2018 08:17 Lieber Wolf,
danke für den Link…. das ist ja wirklich ein erstaunliches Konvolut Deines Schaffens. Sehr beeindruckend.
Di 16.01.2018 21:52 Lieber Wolf!
Ich bin ja eher ein stiller Beobachter geworden, aber nun auch von meiner Seite ein aufrichtiges und herzliches Dankeschön für dieses tolle Geleitwort!!
Mo 15.01.2018 09:27 Hallo Wolf,
super! Vielen Dank für Deinen Text, der eindrucksvoll den Bogen der Medienpraxis zu der doch manchmal entrückten Wissenschaft schlägt. Das hätte Axel sicher gut gefallen!
Di 05.12.2017 02:32 Dear Dr. Wolf

I have been go through your links below; I am very interested in your blog which is giant media in Germany...

Mo 27.11.2017 22:53 Hallo Wolf, Danke dir [...] Das Play-by-Play aus deiner Sicht ist definitiv ein guter Feedback-Start für uns und informativ obendrein.
So 10.09.2017 12:31 Amazing speech !!! I watched it three times !!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Do 07.09.2017 01:17 Super, und 1000 Dank nochmal!!!
Fr 28.07.2017 18:21 Hallo, Herr Siegert, wir von CONDA finden das Interview sehr gelungen, daher würden wir es gerne bei Gelegenheit unserer Crowd zur Verfügung stellen.
Do 27.07.2017 09:11 ... gerade Social Media Management Script gelesen, sehr beeindruckend, should do the job...
Fr 21.07.2017 19:10 Watched your Social Media Management presentation...one of the best I’ve seen you deliver. Lively, intelligent, provocative, and a journey. Bravo!
Mi 28.06.2017 09:22 Hallo, gut gemacht :) [...] Es macht Spass mit Dir zusammenzuarbeiten. :) :) :)
Sa 20.05.2017 09:49 Lieber Herr Dr. Siegert,
Besten Dank, insbesondere auch noch einmal für ihren inspirierenden Vortrag.
Mo 01.05.2017 18:36 unglaublich….wie Du organisiert bist……..große Bewunderung.
Di 04.04.2017 20:08 Lieber Herr Dr. Siegert [...]
Ich habe mich jetzt in der daybyday-Website gerade einmal umgeschaut, toll, wie transparent Sie Ihre Inhalte machen.
Di 04.04.2017 15:56 Hallo Herr Siegert,
wir konnten mit Ihrer Hilfe eine Fehlerquelle in unserer neuen Software-Version identifizieren und beheben. Ich möchte mich bei Ihnen für Ihre Unterstützung bedanken
[...]
Mi 22.03.2017 07:33 Guten Morgen Wolf,
habe mir gerade unser Gespräch
[...] angehört. Finde alles prima. Gutes Gespräch, hat Spaß gemacht. Freue mich auf die Fortsetzung.
Do 02.03.2017 11:43 Lieber Dr. Siegert
[...] Die Entscheidung, nochmals einen Neuanfang zu wagen, ist mir nicht leichtgefallen – unter anderem wegen so angenehmer Geschäftspartner wie Ihnen. Ich erachte es keineswegs als selbstverständlich, dass geschäftliche Beziehungen, wie wir sie unterhalten haben, so freundlich und stets kollegial verlaufen.
Sa 21.01.2017 17:05 Ihre Deukus haben es in sich! Neben ihrem hellen Geist macht sich immer wieder Melancholisches breit, wobei der prüfende Blick, ganz wach, abzirkelnd oder auch aufspießen-wollend genau dazugehört mit noch anderen sehr treffenden Ingredienzien, wenn sie an Albrecht Dürer denken!
Sa 31.12.2016 18:16 Lieber Wolf,
herzlichen Dank, ich will das heute meinem Liebsten vorlesen u darüber mich austauschen, ich finde die Texte sehr nachdenkenswert u sie haben mich tief berührt
.
Mi 21.12.2016 18:05 Auch nochmals ganz herzlichen Dank, dass Sie wieder einmal für ein Treffen für das Besucherprogramm zur Verfügung standen. [...] Die Treffen mit Ihnen wurden – wieder einmal – als Highlights des Programms bewertet .
Mo 12.12.2016 13:30 Vielen Dank für alles und vor allem für die tolle Harmonie im Kurs und Ihre Energie.
Fr 09.12.2016 SMS ... und vielen Dank nochmals für den gestrigen Abend. Die daraus freigesetzten Pulsierungen wirkten bei mir noch bis zum heutigen Morgen nach, so dass ich tanzend den Tag anging...
Mi 09.11.2016 11:07 I enjoyed your brilliant performance on VR. Very cool!
So 06.11.2016 10:49 Great performance Wolf. I enjoyed very much. And thanks for sharing your success with us.
Fr 04.11.2016 16:05 Hallo Wolf,
habe Deinen Vortrag sehr genossen, VR mal durch die Brille mit eingebautem Rückspiegel zu betrachten
[...] sehr souveräner und auch humorvoller Auftritt, Glückwunsch
Fr 04.11.2016 14:34 danke Wolf,
brillanter Vortrag
Do 03.11.2016 15:41 Hallo Wolf,
ich danke dir für die Links!
[...] Real people, real stuff, real jaw harp! Daumen hoch !!!
Do 03.11.2016 08:44 Hallo Wolf,
Gut gemachter Vortrag!
Mo 31.10.2016 21:33 Watched the Keynote. I liked it and it blended the historic and very necessary with the virtual in a novel easy to understand way.
Mo October 31, 2016 4:13 PM Gute Performance, my friend!!!

Darf ich den in der Lehre einsetzen?

Mo 24.10.2016 13:33 Von meiner Seite volles Einverständnis-

Und Kompliment für den eleganten Schnitt.

Di 18.10.2016 10:38 Toller Vortrag, lieber Herr Dr. Siegert.
Di 27.09.2016 12:14 Hallo Herr Siegert,
vielen Dank für den Link - Sie haben ein wirklich tolles Format geschaffen. Informativ und unterhaltsam! Bin gespannt auf weitere Beiträge...
Mo 26.09.2016 10:51 Toll geworden, danke!
Mo 26.09.2016 10:42 DANKE! Super!
Fr 23.09.2016 19:32 Hallo [...] Es war ein wunderbares Interview, aus dem ich klüger herausgegangen bin! Super!
Fr 23.09.2016 15:36 It was a pleasure talking to you. You’re awesome
Sa 03.09.2016 12:22 CHAPEAU! Da hast Du Dich mächtig ins Zeug gelegt…
Fr 02.09.2016 16:24 You’re so awesome!
Di 30.08.2016 10:55 Wolf, deine Ausführungen haben mir tatsächlich geholfen, meine Gedanken zu ordnen. Deswegen vielen Dank, dass Du Dir die Mühe gemacht hast, so viel zu schreiben.
Mi 17.08.2016 18:31 Da kann ich nur sagen: "Coole Thesen und Darstellungen!"
Do 11.08.2016 13:42 Danke!!! Wunderbarer Input!
Fr 15.07.2016 09:39 Ich bewundere Deine inhaltliche, aber auch umfangreiche Arbeit, allein schon mit der Bewerbung.
Mo 13.06.2016 12:39 wow - was für eine detaillierte Kurs-Beurteilung, in der sehr viel Engagement steckt. Sie war sehr gut zu lesen, sodass ich mich herzlich für die Übersendung bedanke.
Sa 11.06.2016 12:54 Lieber Wolf,
Danke für Dein Engagement.
Super gelaufen würde ich sagen.
So 22.05.2016 22:07 Ich wollte Ihnen an dieser Stelle, ungeachtet von der Qualität meiner Leistung, nochmals meinen Dank aussprechen mich in Hinsicht auf das Halten der Präsentation ermutigt zu haben.

Ich denke ich habe diesbezüglich ein Stück weit Fortschritte gemacht!
Vielen dank! :)

Fr 20.05.2016 18:46 Vielen Dank für die spannenden Eindrücke, die ich durch ihre Vorlesungen mitnehmen konnte.
Do 19.05.2016 19:13 Es war echt sehr interessant heute! In dem Sinne, vielen vielen Dank nochmal.
So 15.05.2016 19:03 Ich liebe Dich, man müsste halt mehr miteinander reden und sich besser kennen….

Die Deinige Komplexität des Denkens übertrifft die der Normalos um das Tausendfache..und das macht Dein Leben nicht einfacher [...]

Di 26.04.2016 18:33 Hi Wolf,

voll FETT dein Foto! ;-)

Mo 25.04.2016 06:00 Indeed, you inspire me… talk soon. Thanks for our conversations….look forward to the next, reach out anytime.
Do 21.04.2016 01:38 Hi Wolf 

Thanks for the fantastic words of stage wisdom.
Things went very, very well!

Di 12.04.2016 09:58 Hello Wolf,
Thank you for sharing your experiences with us in class the other week. You’re a captivating storyteller.
Mi 06.04.2016 11:02 Sehr gute Idee. Was soll da gegen sprechen?
Wunderbar.
Mi 06.04.2016 10:05 Das ist großartig, lieber Wolf. Zustimmung auf allen Ebenen.
Mo 21.03.2016 00:26 Thank you! [...] Throughout the years, you’ve made Twitter what it is today and you’re shaping what it will be in the future. And for that, we thank you!
So 20.03.2016 18:25 Ahoi lieber Wolf, ich weiß nicht, wie ich zu der Ehre dieser persönlichen Nachricht komme... aber ich fühle mich gerade sehr geehrt. Und bin dankbar! Dankbar, dass du mich auf dein Twitter Profil aufmerksam gemacht hast. Ich mag Twitter nicht, aber deine Poesie dort hat mich eben begeistert! DANKE – ehrlich und aufrichtig.
Di 15.03.2016 10:44 Hallo Herr Siegert,

noch ein Nachsatz ... Ihren Nachruf habe ich natürlich schon gesehen ... konnte nicht bis Freitag warten :-) Sehr nett geschrieben!

Di 15.03.2016 08:41 Sehr geehrter Herr Siegert,
vielen lieben Dank für Ihr Engagement. Und das richte ich Ihnen gerne im Namen ganz vieler Mitarbeiter aus.
Bleiben Sie so wie Sie sind und behalten Sie uns hoffentlich in guter Erinnerung.
Fr 22.01.2016 19:40 Hi Wolf,
wie immer eine echt gute Idee, aber ungewöhnlich.
Ganz einfach, ich versuche hier mein bestes, da die Gelegenheit geil ist.
Do 07.01.2016 16:58 Cool danke Wolf!
Do 31.12.2015 13:46 Dear Wolf,

My colleague in the IFJ shared with me your email concerning my safety. I just want to say to you THANK YOU for the concern and solidarity. Struggle continues no matter how many threats to life and existence. [...]

Mi 16.12.2015 21:50 Guten Abend Herr Siegert,

Bin sehr stolz auf sie.

Di 15.12.2015 09:13 SUPER, Danke lieber Wolf!
Mi 02.12.2015 11:59 Lieber Herr Siegert, [...] die Teilnehmer haben viele Anregungen mitgenommen und sich überaus positiv über ihren Aufenthalt und die Begegnungen geäußert. Diese positive Resonanz haben wir auch Ihrer Kooperation zu verdanken – die Gäste haben von der Begegnung mit Ihnen mal wieder sehr viele Eindrücke mitgenommen und den lebendigen Dialog gewürdigt.
Mi 02.12.2015 11:58 Lieber Herr Siegert, der Abend hat Sie offenbar inspiriert. Ganz herzlichen Dank – meine Begleiterinnen berichteten, dass die Gäste ganz begeistert und dankbar für Ihre Gesellschaft waren. [...] Ich bedanke mich für den bereichernden Termin! Gern leite ich natürlich Ihren Link weiter.
Mo 30.11.2015 17:54 Warm regards, Wolf, and thanks so much for your good company.
Mi 25.11.2015 17:17 Dear Wolf This week, we are thinking about you and how SMPTE’s important work depends on our members and supporters throughout the world! No matter how you contribute, you are invaluable to the Society’s progress. Thank you for all that you do!
Di 24.11.2015 16:48 Whowwww. Danke. :-)
Fr 20.11.2015 17:36 Ja, es war eine Freude Dich wiederzusehen. Vielen Dank für den sehr gehaltvollen Blog.
Di 20.10.2015 19:49 Thanks Wolf,

We will miss you!

So 04.10.2015 16:53 Hallo Wolf,

jede Erwähnung von Dir gereicht mir zur Ehre! :-) Danke.

Fr 02.10.2015 08:07 …ich bin verwundert, welch Ausdauer Du bringst und dies auch noch nach Aussen trägst…ich fühle mich beim Lesen gefangen in Systemen der Maschinen…und mir hilft nur dies zu ignorieren...
Mo 28.09.2015 10:10 [...] ich muss einfach mal loswerden, dass Ihr einen verdammt guten Job macht. Dafür und Alles meinen allerbesten Dank!
Fr 03.07.2015 10:53 Wir haben auch schon intensiv über Ihren Vorschlag gesprochen und finden ihn super.
Mi 24.06.2015 18:03 Herzlichen Dank für Ihre Mühe!

Mir wird auch unvergesslich bleiben, wie Sie gestern so nonchalant und sympathisch mit der fürs Café Einstein doch eher aussergewöhnlichen Motorradkluft zu uns kamen.

Mi 24.06.2015 19:34 [...] vielen lieben dank- für unser WUNDERBARES wiedersehn und all die wellenlängen, die uns verbinden!
Fr 29.05.2015 13:13 Thank you so much Wolf!
Do 28.05.2015 13:18 sensationelle idee!!!
Fr 15.05.2015 01:16 Ich freue mich immer wieder über deine so klaren Ansagen. Das sind beste Arbeitsgrundlagen! Ich muss gestehen, dass ich, nun schon so lange in China, gewohnt bin, selber Dinge nicht mehr konkret und direkt zu sagen.
Mo 20.04.2015 07:33 Danke für Deine großartige Leistung! Sehr gut gesprochen ...
Mo 13.04.2015 23:11 Wenn ich mir einen kurzen Kommentar erlauben darf Gefällt mir sehr ;-)
Sa 20.12.2014 15:25 ... das Jahr 2014 liegt in seinen letzten Zügen. Aber es wird über den Jahreswechsel hinaus wirken, denn unsere gemeinsame Arbeit hat das Fundament für den Erfolg der nächsten Jahre um einige wichtige Bausteine erweitert.

Für Ihre Beiträge zu diesem Erfolg möchte ich mich noch einmal herzlich bei Ihnen bedanken.

Mi 17.12.2014 12:27 ... die Gästebegleiter berichteten mir von der positiven Resonanz der Gäste auf den Termin bei Ihnen. Der lebendige Dialog mit Ihnen wurde sehr gewürdigt und die Gäste fanden das Treffen mit Ihnen sehr informativ.

... das Treffen mit Ihnen wurde als eins der Highlights der Reise bewertet und Sie als lebendiger und eloquenter Gesprächspartner sehr geschätzt.

Di 16.12.2014 23:00 Thank you again for the pleasure, wit, and good spirit of your companionship. A highlight of my life ...
Berlin, 16.12.2014 Ich möchte Dir herzlichen Dank sagen, dass Du diese Arbeit mit Deinem Fachwissen bereichert hast und Dir Dein persönliches Exemplar übergeben!
Di 25.11.2014 05:50 It was a pleasure and a privilege to be part of that great day and I feel that I got so much out of it. So a "Danke" from me for making me part of it .
Mi 19.11.2014 14:45 Oh, klasse! [...] hat sich auch bei mir ganz herzlich bedankt und berichtet, dass alle von Dir geschwärmt haben!!!
Fr 14.11.2014 10:34 ... vielen Dank für Ihren fachlichen Input.
Die Teilnehmer haben durch Ihren Vortrag einen guten Einblick in das Thema "Online-Journalismus" bekommen.
Mo 20.10.2014 01:48 ... nochmals herzlichen Dank für Deine Änderungsvorschläge, Du hast Dir ja richtig Mühe gegeben: vielen Dank!
Di 14.10.2014 13:31 ... vielen Dank, es hat wirklich Spaß gemacht. Ich fand die Tagung rundum gelungen, spannend und inspirierend!
Di 07.10.2014 16:09 Tausend Dank ... nochmals für die inspirierende und äußerst hilfreiche Analyse und das kreative Gespräch.
Mo 15.09.2014 16:31 Ich bewundere sehr, wie radikal du dich alle Dekaden wieder neu erfindest – insofern bist du vermutlich noch nichtmal volljährig… ;-)
Mo 15.09.2014 12:36 Gefaellt mir gut, was Du mir da geschickt hast. Kurz, auf den Punkt, ganz Wolf. Love it!
8/14/2014 3:12:00 PM "Boom.. Pure brilliance Wolf! "
8/14/2014 5:28:00 AM "Write full of wisdom- well crafted, Wolf"
8/14/2014 4:53:00 AM "Wise words and well written, Wolf"
8/11/2014 8:14:00 PM " Wolf, your style is more than unique.. It’s amazing ! "
8/6/2014 2:52:00 PM "I love it! Different and refreshing. [...]"
Mo 04.08.2014 08:23 It was a treat to read what you wrote about that day.
Do 31.07.2014 14:09 I just viewed your presentation. I like it! Hopefully it will stimulate thought and fresh ideas.
Mi 30.07.2014 22:04 [...] ein Lob aus meinem tiefen Herz von Deiner Day by Day Leistung.
Mi 30.07.2014 16:47 Excellent Wolf! I very much like your holiday photos. Interesting perspective shooting directly into the sun.
Mi 18.06.2014 18:58 Lieber Wolf, ich sag es ja immer wieder, warum schreibst Du nicht, bist nicht schreibend unterwegs und versteckst Dich in und mit Deinem Blog??? Dein Text gefällt mir sehr gut [...]
Mi 18.06.2014 13:13 Klasse – danke!
Mo 26.05.2014 12:06 [...] Lieber Wolf Siegert [...] wie kann ich denn auch »Changineer« werden???? Das turnt ja total!
Do 22.05.2014 11:44 [...] Hallo lieber Wolf, Dir auch noch mal ausdrücklichen Dank für Dein tolles Engagement. [...]
Mo 31.03.2014 11:57 [...] Respekt, großen respekt

Weiter so

Sa 29.03.2014 07:59 Zum Text. Der gefällt mir sehr gut. [...] Klasse Text!
Mi 19.03.2014 22:27 [...] Mission accomplished. Thank you very much for your efforts . [...]
Fr 28.02.2014 20:00 Great. Thanks for sharing, Wolf. We appreciate your support this year and look forward to seeing you again, soon .
Do 20.02.2014 14:18 Congratulations!!!! And thank you.
Fr 31.01.2014 18:34 [...] and among all else, so many thanks for all the advice!-
Do 30.01.2014 19:03 Excellent. Wolf, we have you listed to moderate the panel. [...]
Di. 14.01.2014 21:31 Wolf [...] It is overwhelming and clear that you worked hard.
Mo. 13.01.2014 17:17 [International CES 2014] Very comprehensive coverage. Unusually deep reporting and linked insights. Great job!
Sa. 11.01.2014 15:49 WOLF: we have a keynoter! YOU ROCK!
Di. 07.01.2014 06:39 Wolf,

You are the best! Thank you

Mi. 18.12. 2013 14:35 Super! [...]
Fr. 08.11. 2013 23:05 Thank you Wolf.

You have no idea how valuable your time was to me today.

Mo. 28.10. 2013 18:50 Wolf rocks. I cannot think of a better person than him to help shape your strategy and business model. As it develops, he would also make an ideal advisory board member . [...]
Do. 24.10. 2013 18:46 [...] Sehr gelungen! [...]
Mo. 21.10. 2013 19:28 [...] Thanks [...]... Wolf is an excellent resource. [...]
Fr.18.10.2013 14:48 Wolf, you are well connected, respected, industry and culturally savvy and, in my opinion, a key to our future success and global growth . [...]
Do 19.09. 2013 16:41 [...] Ich freue mich über Deine Texte auf Deinem Format "däibaidäi". Es liest sich gut, es ist ein "dubidabadu" des Tages für mich. [...]
Do 22.08. 2013 17:03 [...] Du warst wieder einmal eine Inspiration :-) [...]
Do 22.08. 2013 14:07 Lieber Herr Dr. Siegert, [...] ich möchte mich noch einmal sehr herzlich im Namen der [FIRMENNAME] für die gestrige großartige Unterstützung bedanken!
Di 20.08. 2013 09:58 [...] aber bei dem Weg dorthin hast du auch einen großen Anteil - bist halt ein richtig guter Changineer.
Mi 16.07.2013 19:38 [...] Habe ein wenig recherchiert und finde Ihre Vita und Ihre Arbeiten ziemlich beeindruckend.
Mo 13.05.2013 16:44 [...] I took a look at the link. And wondered... how you come to such great approaches and ideas... :)
Di 07.05.2013 11:11 Hallo Wolf, vielen Dank für den Blog - sehr spannend!

Gut zusammengefasst und danke für das darin enthaltene Lob an der Veranstaltung :) [...]

FR 19.04.2013 Hallo Herr Dr. Siegert. Ich bin beeindruckt von Ihrem Artikel, dessen Entstehung ich beobachten durfte. [...]
Mi 27.03.2013 02:07 [...] das ist ein super Foliensatz, den wir gerne präsentieren [...]
So 17.03.2013 10:28 [...] Wolf, [...], [...] nochmal ein herzliches Dankeschön. Ohne Euren Support wären wir wohl zu naiv rangegangen. So konnten wir echt Eindruck machen . [...]
Fr. 01.03.2013 11:18 [...] Vielen Dank nochmals an euch Beide für Eure kompetente Beratung [...]

Viele Dinge die Ihr im Einzelnen angemerkt habt sind mir erst beim Revue passieren lassen als Ganzes bewusst geworden. Umsomehr bin ich angetan davon das Ihr Euch die Zeit genommen hattet.

Fr. 22.02.2013 19:12 [...] Aber gut. Ich mag das, wenn nicht nur der Tag vorn steht, sondern der Zusammenhang dargestellt wird...

Glückwunsch: Ist wirklich gut gelungen.

Fr. 22.02.2013 12:47 [...] Sehr chic - vielen Dank.
Fr. 25.01.2013 08:36 Gelesen;-)

Und natürlich auch wieder weiter geblättert

Wie immer eine Anregung und Bereicherung

Merci ;-)

Do. 29.11.2012 09:22 [...] Ich bin jedoch begeistert, mit welchem Einsatz Sie die Bewerbungen unter diesen erschwerten Bedingungen noch weiter voran treiben. So sollten alle meine Kunden sein . [...]
Di. 27.11.2012 15:27 [...] Vielen danke, Wolf! [...]
Mo. 13.08.2012 12:26 [...] Ja, würde mich freuen, Wolf Siegert zu begegnen. Der gehört immer zu den Erfreulicheren bei diesen Veranstaltungen. [...]
Mi. 01.08.2012 20:32 Thanks, wolf. Very cool...
Mi. 01.08.2012 14:12 [...] auch ich genieße die Gespräche mit dir.
Di. 31.07.2012 13:40 Besten Dank [...] für Ihre Bemühungen, die wirklich bemerkenswert sind.
So. 20.05.2012 19:07 [...] diese Analyse ist Dir wirklich ganz hervorragend gelungen! Gratuliere.
Mi. 16.05.2012 19:12 [...] Das war eine Super Show! Vielen Dank für diese Einlage !
Di. 28.02.2012 03:05 [...] Wolf i saw your post, which is great! and fascinating site.
Di. 10.01.2012 13:20 [...] Es ist inzwischen doch schon eine Weile her, dass deine wirklich sehr gute Lehrveranstaltung bei uns stattgefunden hat.
Mi. 23.11.2011 01:18 [...] Danke für diesen bemerkenswerten Text! [...] Darin ist sowohl eine sehr hilfreiche Dokumentation unseres Prozesses von vergangenem Freitag als such eine außergewöhnlich hochstehende Darstellung unserer Gesamtsituation und der [FIRMENNAME] Herausforderungen enthalten. Ich musste mehrere Passagen öfters lesen und werde das als Vorbereitung für kommenden Dienstag noch einige Male tun.
Di. 22.11.2011 14:33 [...] ich möchte mich auf diesem Wege auch im Namen unserer Geschäftsführerin Petra Müller herzlich für Ihre Unterstützung bei dem NRW Kinokongress 2011 in Köln bedanken. Es war schön, dass Sie dabei waren und zum inhaltlichen Teil beigetragen haben.

Von den Kinobetreibern und der Branche haben wir viel positives Feedback auf die Veranstaltung bekommen.

Fr. 29.07.2011 [...] Dank für Deine geniale strategische Beratung heut Nacht. Morgens um 5h hab ichs kapiert .
Do. 16.06.2011 01:15 [...] Vielen Dank für Ihre Mühen,
es hat viel Spaß gemacht und sich in jeder Hinsicht gelohnt das Seminar zu besuchen!
Mi. 08.06.2011 16:47 [...] Des Weiteren wollte ich mich wirklich für die spannenden Perspektiven, die Sie uns eröffnen, bedanken. Das Projektseminar ist die einzige Veranstaltung im Masterstudiengang Medienwissenschaft, die wirklich Praxisbezug hat und richtig Freude macht. Oft hatte ich Phasen in denen ich mich gefragt habe warum ich diese Richtung gewählt habe. Durch die Auseinandersetzung im Seminar hat sich mein Horizont deutlich erweitert und ich habe etwas Zukunftsangst abbauen können :-).
Di. 24.05.2011 [...] nach dem Kollegiatentag und aufgrund Ihres interessanten Vortrags [vom 20. Mai 2011] würde ich Sie gerne in meine Kontaktliste aufnehmen.
Sa. 19.03.2011 13:15 [...] I would like to express my gratitude to you for your help. Thank you for you spending so much time to help someone you just know that morning. It’s not the first time I feel the hospitality from German. And especially a German who has been to China so many times and witnessed the development of my country. You family is also tied with China. I will never forget this interesting trip in my life and will tell my friends about it.
Mo. 21.02.2011 [...] Thanks for everything. You’re the best .
Do. 27.01.2011 19:15 [...] zunaechst tausend dank fuer deine vielen hinweise und tips! War echt bereichernd mal wieder mit dir zu reden.
Mo. 16.08.2010 16:36 [...] ich empfand ihren Auftritt beim MBA 09 als sehr erhellend – eine der wenigen Veranstaltungen mit Universitätsniveau – DANKE!

Die Transdisziplinarität ihrer Arbeit hat mich fasziniert.

Do. 14.01.2010 14:08 [...] Übrigens, Ihre Rede zum Geburtstag von H. Dr. [...] fand ich nett. Es stimmt, wenn man etwas über ihn im Internet sucht, findet man wirklich nur etwas seitdem er beim DJV ist.
Do. 07.01.2010 02:10 [...] Ich danke Ihnen nochmals für Ihren Vortrag und hoffe wir sehen uns einmal wieder und können uns weiterhin austauschen. Ihre Vorlesung hat mich sehr inspiriert und ich muss sagen sie gehörte zu den besten in dieser Ausbildung. [...]
Fr. 21.08.2009 19:15 Thank you so much for coming, I am already looking forward to the next time I get to pick your brain. I will prepare by looking through your incredible list of publications to find subject matter :-). We treasured your participation in the roundtable.
19. 12. 2008 [...] für die Zusammenarbeit im zu Ende gehenden Jahr bedanke ich mich bei Ihnen sehr herzlich.
Di. 18.11.2008 15:50 Danke für Deine Texte wie auch für Deinen Live-Beitrag. Ich wusste, dass Dein Auftritt zu den Assets der Tagung zählte. [...] Die day-by-days habe ich schon gelesen - sehr schöne Dokumentation (sie standen bei Google natürlich ganz oben...)
Thu., Feb. 21, 2008 10:52 AM [...] Fantastic! Thanks :-)
Mi. 19.12.2007 17:20:00 [...] "Spiele suchen Filme" [...] nachdem wir uns in der letzten Zeit weniger über den Weg gelaufen sind, bist Du mir gerade eben gewissermaßen im Web begegnet. Bei der Recherche nach dem o.g. Thema war IRIS an erster Stelle.
Fr. 07.12.2007 19:21:33 Thx very much! [...]
Thu. 06.12.2007 14:04 [...] It was a pleasure to meet you in Barcelona, and I very much admire how you work (directly, quickly, and professionally) in your many lines of interest. [...]
Mo. 12.11.2007 19:46 [...] Ich habe inzwischen das „Paket“ der Referenten für das Seminar zum digitalen Kino zugeschnürt und dabei Ihre Ratschläge befolgt - so gut es ging. Vielen Dank noch einmal! [...]
So. 28.10.2007 19:05 [...] Noch nie habe ich eine Vorlesung dermassen spannend empfunden wie letzten Samstag. Das lag einerseits am Thema, andererseits an der hervorragenden - wenn auch ungewöhnlichen - Art, an die Vorlesung heranzugehen. Die Strukturierung bzw. das Programm dieses Tages war von Anfang bis Ende perfekt. Das überraschende allerdings ist, dass dieses Programm dermassen praxisnah und auf die MBA-Teilnehmer abgestimmt war, sodass - fast - das gesamte Programm bzw. der Stoff in Diskussionen, intern sowie mit Herrn Dr. Siegert, abgehandelt und vermittelt wurde.

Dieses ungewöhnliche Konzept hat sich an diesem Tag gelohnt und ist voll und ganz aufgegangen ! [...]

Di. 02.10.2007 16:47 Heureka!!! es ist geschafft!!! [...] Ich möchte mich an dieser Stelle auch nochmals ganz, ganz herzlich für Ihre Mitarbeit, den wunderbaren Text bedanken, und dafür dass Sie den Glauben an dieses ungewöhnliche Projekt nicht verloren haben über all die Zeit. [...]
Fr. 22.06.2007 13:29 [...] Thank you for your kind words [...] and thank you again for your great support.
Fr. 25.05.2007 11:38 [...] herzlichen Dank für die Zusendung des Links zur Datei article 1797. Ich finde Ihre Interviewserie interessant aufbereitet und sehr gut gelungen. [...]
Mi. 16.05.2007 13:30 [...] die Begegnung und die informativen Gespräche gestern mit Ihnen und der Besuch in Ihrem Refugium … dies alles war mir eine aufrichtige Freude. Danke dafür. Sie sind ein echt guten Typ. Was – in der mir eigenen Art – Ausdruck höchster Sympathie ist. Hoffe somit, die Verbindung wächst sich weiter aus und zieht viele kreative Inspirationen und Synergien und gern auch zukunftsweisende Werke nach sich. [...]
Mi.
25.04.2007
00:35
[...] Congratulations und Danke. Good job! [...]
Fr. 13.04.2007 15:52 [...] Auf einer Reise Tokio / Seoul habe ich Ihre "Grenzerfahrungen" durch-gearbeitet. Manches musste ich zweimal lesen!

Besonders spannend fand ich die Wirkung: Es gab jede Menge Denkanstöße. Da wird etwas losgetreten, an das ich im normalen Leben nicht denken würde. Der Tag ist immer ausgefüllt mit Gesprächen und Tätigkeiten, die tiefgründigere Auseinandersetzungen nicht zulassen.

Sie sind ein Mensch, der mich über den Tellerrand hinausblicken läßt. Eine derartige Erfahrung habe ich bisher nur bei einem
[...] Freund gefunden, der relativ alt und Quantenphysiker ist. Er hat wirklich den Horizont erweitert und das passiert mit Ihnen auch.

Freue mich auf weitere Gespräche und Anregungen.

Im Übrigen haben Sie recht: Manchmal nutzt man in der Werbung Dialektik, die von "anderen" Menschen zur Durchsetzung Ihrer Anliegen mit großem Erfolg eingesetzt wurden. Und das Schlimme ist, die breite Öffentlichkeit merkt es nicht oder zu spät.
[...]
Thu.
Sept. 21, 2006
12:37 PM
[...] On behalf of the IBC Conference Committee, the conference team would like to thank you for supporting the IBC 2006 Conference.

We very much appreciate all the hard work that went into the preparation and skills with which you delivered on the day. [...]

Do. 22.06.2006 13:17 [...] nochmals vielen Dank für Ihre Einladung[...]. Die Organisation Ihrerseits ließ keine Wünsche offen und die einzelnen Veranstaltungspunkte waren durchweg interessant. Unter allen Vorträgen, die größtenteils leider keine neuen technischen Erkenntnissen hervorbrachten, gefiel mir Ihr ODS [2]- Vortrag am besten, der mir neue Denkansätze und Ideen vermittelte. Wirklich sehr gelungen!

Beruhigend für mich als "Deutscher" zu wissen ist, dass "those German Goverment" den besten Senior Consultant in Sachen New Media & Beyond hat, den man in Deutschland bekommen kann. Ich denke, dies wurden allen geladenen Gästen bewußt und äußerten sich sehr positiv darüber. Weiter so!
Do. 15.06.2006 12:10 [...] nochmals herzlichen Dank für Ihre Mitarbeit an der Vorbreitung der gestrigen Veranstaltung, die für den Erfolg ganz entscheidend war. Bitte geben Sie diesen Dank auch an Ihre Mitarbeiter weiter. [...]
... [...]
So. 15.09.2002 Dr. Wolf Siegert, Moderator des Festivals "Digitale Visionen":

Ihn als Multimedia- Experten zu bezeichnen ist eigentlich eine Untertreibung, denn seit mehr als einem Jahrzehnt ist Dr. Wolf Siegert eine Koryphäe im Bereich moderner Technologie. Mit der Gründung der Firma IRIS Media vollzog sich für ihn die logische Konsequenz, seine Erfahrungen aus den Bereichen Theater und Film in Verbindung zu bringen mit seinen praktischen Tätigkeiten als Journalist und Fernseh-Produzent. Der generelle Ansatz des Netzwerkes prägt seine Arbeit und seine Einstellung zu den Projekten im Medien-und kommunikationsbereich, die er betreut und mit seiner Firma entwickelt. Ein idealer Ansprechpartner für die digitalen Perspektiven und Utopien des KInos der Zukunft.

Mo. 15. 10. 2001 09:53 [...] Auch ich fand das Gespräch mit Ihnen sehr interessant und ermutigend. Es ist immer gut zu wissen, dass es in dem schönen Berlin mehrere Köpfe gibt, die etwas bewegen und verändern wollen, die sich auch nicht durch das eine oder andere Hindernis davon abbringen lassen.
... [...]

Im Fokus

Hier einige ausgewählte Beispiele in denen die Positionen von Dr. Siegert öffentlich zur Darstellung kamen, zu den Themen: Werte, Online-Produktion, Film, Digitalisierung der IKT, Zukunft der Kabelindustrie, Virtuelle Unternehmen, Bildtelefonie.


Am 22. Juli 2020 veröffentlicher Film-Link:

"DIGITALISIERUNG Was kommt danach?"


Keynote zur Eröffnung der AWE-Europe im BCC am 18. Oktober 2016:


Im Gespräch mit Michael Moon, 2014, "Werte in der digitalen Welt"

(englisch) im Rahmen des Symposions "Werte in der Digitalen Welt" in Berlin am 19. September


In: Besser Online, 2013: Zehn Minuten sind (k)eine Ewigkeit

In: "Besser Online 2013: rettungsschirm online." Mainz, Berlin, Darmastadt 2013, S.39f.

Zehn Minunten sind (k)eine Ewigkeit

Auszüge aus einem TV-Interview von Stacey Cohan, 2013, NAB Show

auf NAB SHOW LIVE in Las Vegas am 8. April zu den Themen

Convergence:

Content:

Communities:


Im Interview von Sissi Pitzer, 2001, BR

vom 26. August auf der IFA 2001 für das "Medienmagagzin" des Bayerischen Rundfunks auf BR5 aktuell vom 2. September 2001:


In: KabelNet, 2001: Interview

In: KabelNet. Informationen für die Wohnungswirtschaft. Ausgabe 2, 2001, S. 6-7


In: Screen, 1999: Bestimmte Freelancer habe ich noch nie persönlich getroffen.

Eine virtuelle Diskussion (zum Thema virtuelle Firma)
In: Screen - Business Online, News, H.9 (1999), 10-11.

Im Bereich neue Medien, Multimedia und Internet wird die Organisationsform "virtuelles Unternehmen" seit Jahren als ein nahezu ideales Modell diskutiert und postuliert. In der Realität der Multimedia- und Internet-Produktion finden sich mehrheitlich klassisch gestrickte Firmen mit zentralisiertem Sitz und einem halben bis mehreren Dutzend Angestellten vor Ort und dem obligatorischen Pool an freien Mitarbeitern verfügen. Henry Steinhau wollte wissen, wie real in der Multimedia-Branche virtuelle Firmen sind.

Screen hat die Teilnehmer einzeln befragt und die Antworten mit ihrem Einverständnis zu einer virtuellen Diskussion verknüpft.

Zu den Personen:

Wolf Siegert: Geschäftsführer der Berliner IRIS Media, Mitglied der international operierenden Netzwerke VISION Concultancy Group und des European ISDN Users Forum. Thorsten Rauser: Vorstandsvorsitzender der Rauser Advertainment AG, Reutlingen, die schon seit den zehn Jahren ihres Bestehens als virtuelle Firma arbeitet. Klaus C. Ulbricht: Geschäftsführer der Berliner Agentur im stall und Autor eines Buches über virtuelle Firmen Dr. Dirk Bäcker, Pofessor an der Privatuniversität Witten/ Herdecke, verantwortlich für den Fachbereich "xxx" und Spezialist für virtuelle Organisationsformen. Georg Grohs, Geschäftsführer der Internet-Agentur Indviual Concepts, die vor einem Jahr als virtuelles Unternehmen an den Start gegangen ist.

Die Fragen und Antworten

  1. Programmierer, die im kalifornischen Strandsand ihre Codes schreiben, Designer, die auf dem Balkon ihrer Mallorca-Villa Screens gestalten und Geschäftsführer, der per Laptop und Handy von den Flughäfen der Welt die Fäden zusammenhalten - so stellen sich viele das Ideal einer Multimedia-Agentur als virtuelle Firma vor.

Georg Grohs: Das gezeichnete Bild halte ich für etwas realitätsfern, aber technisch machbar. Mit einer einheitlichen Informationsbasis läßt sich ein virtuelles Unternehmen steuern: ein Informationsmanagementsystem wie Notes/Domino ist schon eine ziemlich gute Grundlage. Es setzt allerdings eine Menge Denkarbeit im Vorfeld und "Feeling" für Menschen wie auch Technik voraus.

Wolf Siegert: "Remote working" allein ist meines Erachtens nach noch kein Kriterium für ein virtuelles Unternehmen.

Thorsten Rauser: Also, wir arbeiten tatsächlich mit einer Reihe von Freelancern zusammen, die sich einen schönen Ort zum Arbeiten ausgesucht haben. Wer aber schon einmal versucht hat, sich in der prallen Sonne produktiver Arbeit zu widmen, wird feststellen, dass dieser Mythos seine Grenzen hat.

Klaus C. Ulbricht: Er ist aber auch kein muss. Wozu soll ich bestimmen, wo der Ort ist, an dem sich meine Mitarbeiter wohl zu fühlen haben: Zwei Stockwerke über mir oder 1000 km entfernt? Ist ein Mitarbeiter in der Lage verantwortlich und somit im Sinne des Teams zu entscheiden, geht es nur noch um die Lösung technischer und kommunikativer Fragen

  1. Wann ist eine Firma denn nun virtuell?

Thorsten Rauser: Wenn man die Definition einer virtuellen Firma ganz genau nimmt, hat diese überhaupt keinen Firmensitz mit Festangestellten sondern besteht aus einem einhundertprozentig virtuellen Netzwerk, das sich projektbezogen zu immer neuen Teams formiert. In der Realität sind die meisten derartigen Firmen, wie auch die Rauser Advertainment AG, "weitgehend virtuell", das heisst sie verfügen über eine Zentrale und feste Ansprechpartner.

Dr. Dirk Baecker: Generell ist eine virtuelle Firma dadurch gekennzeichnet, daß sie tendenziell jeden Prozeß auf eine andere Firma auslagern kann.

Klaus C. Ulbricht: Oft wird missverstanden, dass ein virtuelles Unternehmen auch virtuell, also nicht greifbar zu sein hat. Virtualität im organisatorischen Sinne heißt für mich aber vielmehr, Ordnungs- und Kommunikationsmodelle zu schaffen, in denen ein zeit- und raumunabhängiges Zusammenarbeiten möglich wird. Dies greift viel eher in Bereiche von genereller Unternehmenskultur.

  1. Wie viel oder wie wenige reale Meetings und Begengungen braucht denn eine virtuelle Firma beziehungsweise ein virtuelles Projektteam?

Wolf Siegert: Ich denke, ein virtuelles Unternehmen beginnt meist ganz konkret - vor Ort, Mensch-zu-Mensch, Teamarbeit nebeneinander. Mit nur einem jährlichen Treffen auszukommen gelingt nur dann, wenn die Mitglieder des virtuellen Unternehmens sich schon jahrelang während der Arbeit und im Privaten kennengelernt haben. Und von dieser Basis aus dann zu anderen, "weit-reichenderen" Lösungen kommen.

Klaus C. Ulbricht: Virtualität bedeutet nicht den Ausschluß von "echten" Treffen, sie gibt vielmehr die Chance sich in Zeiträumen auch ohne direkten Kontakt organisieren und administrieren zu können. Reale Treffen sind weniger für das Team-Management als für eine grundsätzliche Auffassung von Zusammenarbeit wichtig.

Georg Grohs: Richtig. Es geht um eine "gemeinsame Wellenlänge" der engsten Beteiligten. Wenn man sich bei einem Essen, beim Bierchen über Projekte unterhält, geschieht das en passant. Weiter außen eingebundene Mitarbeiter treffen sich unregelmäßig, je nach Bedarf.

Klaus C. Ulbricht: Meiner Meinung gibt es ihn nicht, den virtuellen Mitarbeiter, der in seinem Elfenbeiturm sitzt und im "richtigen Leben" nur Kontakt zu den Menschen hat, mit denen er nicht zusammen arbeitet.

Thorsten Rauser: Nun ja. Bei uns haben persönliche Treffen einen niedrigen Stellenwert. Es ist für uns nicht ungewöhnlich, bestimmte Freelancer noch nie, oder jahrelang nicht getroffen zu haben. Der Austausch über Telefon und Internet klappt wunderbar, die Ergebnisse der Produktionen sind erstklassig.

  1. Wie geht man denn bei virtuellen Teams mit realen Konflikten um?

Klaus C. Ulbricht: Entstehende Konflikte lassen sich zwischen Menschen direkt am besten lösen - was jedoch kein Argument gegen die Virtualität der Kommunikation ist. Sollte was schief gehen, dann wird es auf jedem möglichen Weg geklärt, zu Lande, zu Wasser und aus der Luft. Lässt sich wirklich ein "Störenfried" lokalisieren lässt, dann sollte man schon in direkter Begegnung diskutieren, ob und wie er sich eine weitere Zusammenarbeit in solch einer Situation vorstellt.

Georg Grohs: Konflikte sollte man am besten durch eine gute Koordination und Offenheit gar nicht erst aufkommen lassen.

  1. Konflikte gar nicht erst aufkommen lassen - eine Träumerei?

Georg Grohs: Wer in der Informationsindustrie arbeitet, sollte sich tunlichst nicht mit Mobbing oder ähnlichem aufhalten. Dafür sind die Beteiligten zu schade und blicken auch viel zu schnell hinter die Kulissen. Wer nicht teamfähig ist, wird in einer virtuellen Firma Probleme haben.

Thorsten Rauser: Also, es gibt schon mal Konflikte im virtuellen Team, aber die treten meist nur zu Beginn der Zusammenarbeit auf. Genaue Vereinbarungen sind hier extrem wichtig. Manchmal ist ein Anwalt gefragt, der diese Vereinbarungen einfordert, und die die Freelancer in die Verantwortung für deren zugesagte Leistung bringen, das beugt derartigen Konflikten meist erfolgreich vor.

Dr. Dirk Baecker: Konflikte sind Produktionsfaktoren. Ich kann mir vorstellen, daß die Unsicherheit der Netzwerkbeziehungen und der Versuch, hier zum einen profitabel zu arbeiten und zum anderen die Verläßlichkeit dieser Beziehungen immer wieder neu testen und sicherstellen zu müssen, ein "funktionales Äquivalent", also ein vollwertiger Ersatz für den Produktionsfaktor Konflikt sind. Was in realen Konzernen der tägliche Konflikt als Motivationsressource leistet - und verbraucht -, das leistet in Netzwerken die tägliche Unsicherheit. Also braucht man den unter Umständen geringeren Konflikten nicht nachzuweinen. Man braucht sie nicht mehr.

  1. Ist in virtuellen Multimedia- und Internet-Agenturen tatsächlich die Qualität zu erreichen die ein täglich nebeinander sitzendes Team realisieren kann?

Georg Grohs: Warum denn nicht? Es ist virtuell viel leichter, wirklich gute Spezialisten auch über größere Entfernungen einzusetzen. Man muß halt genau wissen, was die an Arbeiten machen sollen. Bei der Betreuung eines Kundenstammes mit großen, regelmäßigen Aufträgen, sollten jedoch Ansprechpartner permanent zur Verfügung stehen.

Thorsten Rauser: Die Motivation unserer freien Produktionspartner ist extrem hoch. Rauser Advertainment ist fast immer voll ausgebucht und erlebt eine in dieser Branche unübliche Kundentreue. Darüber hinaus werden unsere Produkte egelmässig mit internationalen Awards ausgezeichnet.

  1. Ist Multimedia-Produzenten und Internet-Agenturen tatsächlich die virtuelle Firma als Organisationsform zu empfehlen?

Georg Grohs: Wer sehr traditionell unterwegs ist, sollte höchstens Heimarbeitsplätze einrichten. Wer dagegen flexibel ist, einen guten Mitarbeiterstamm mit entsprechender Denke hat, kann sich ruhig mal mit anderen Dienstleistern vernetzen und ein gemeinsames Projekt durchziehen. In jedem Fall ist gründliche Planung angesagt. Wenn alle beteiligten Mitarbeiter neben guter Qualifikation ein Verständnis für die nötigen Schnittstellen haben und gut motiviert sind, läuft`s. Sobald sehr viel mit Hardware gearbeitet wird, stößt das Konzept der virtuellen Firma an seine Grenzen.

Dr. Dirk Baecker: Die virtuelle Organisation ist kein Vorteil an sich. Zuweilen läßt sie sich weder technologisch noch ökonomisch vermeiden. Tant mieux, wenn man sich dann auch noch mit Spaß am Organisationsexperiment auf sie einläßt.

Wolf Siegert: "Small is beautiful" gilt immer noch nicht sehr viel in diesem Lande, da mögen die Großen noch so viel von Lean Management reden und auch genötigt sein, dieses zu praktizieren. Um sich gegen diese großen Namen zur Wehr zu setzen, geschieht es allerdings leicht, sich über solche Begrifflichkeiten künstlich aufzublasen, die sich in der Praxis weder belegen noch in Praxis umsetzen lassen.

Klaus C. Ulbricht: Virtualität bringt Freiräume, setzt aber auch eine gewisse Virtuosität und vor allem Verantwortungsbewusstsein und Disziplin voraus. Den Art-Director, der seinen Schäfchen während der Arbeit über die Schulter schaut, gibt es dann genauso wenig mehr wie die Stechuhr. Was jedoch auch wegfällt, ist die Möglichkeit eines direkten coachings bei der Arbeit und innerhalb des Teams. Einer der echten Vorteile der Virtualität liegt für uns im selbstlernenden Netzwerk. Wissen wird im Netz aufgebaut und nicht mehr zentralistisch als ein Dinosaurier an Organisation verstanden (client-server), bei dem einer glaubt, er müsse alles allein administrieren und koordinieren und vor allem wissen. All dies ist unabhängig davon, ob die Mitarbeiter fest- oder frei angestellt sind. Wir sehen vielmehr den Unterschied, dass die Menschen, die als Kreative in dieser Branche arbeiten, Arbeit nicht mehr als einen ärgerlichen Teil ihres Tagesablaufs begreifen, sondern sich sogenannte "Freizeit" und "Arbeitszeit" vermischen. Über die so gewonnenen kreativen- und zeitlichen Freiräume werden andere Ergebnisse möglich.


In: mittelständige Wirtschaft, 1993: Voll im Bild.

Blickkontakt am Telefon. Die Firma IRIS Media testet Bildtelefonie im digitalen Telekommunikationsnetz ISDN

In: m - mittelständige Wirtschaft. MAGAZIN FÜR UNTERNEHMER. Ausabe 9, 1993


Intro aus einer TV5 - Präsentation im RIAS, 1987

im Rahmen eines "Radio-Markt" - Interviews vom 17. September über die Planungen für ein ganztägiges Berlin-Portrait von TV 5 am 4. Oktober 1987 mit Maurice Rabinowitz

Anmerkungen

[1Die Namen der Texturheber sind alle bekannt, liegen nachweislich vor, werden an dieser Stelle aber nur dann mit veröffentlicht, wenn sie als solche ausdrücklich als für die öffentliche Kenntnisnahme ausgewiesen wurden.

[2"Other-Digital-Stuff" - gemeint sind damit Veranstaltungen in Kinos, die nicht (nur) die Darstellung von Filmen zum Gegenstand haben.